Marketingideen für Hypothekenmakler

Hypothekenmakler arbeiten mit Immobilienunternehmen und Einzelpersonen zusammen und finden günstige Kreditbedingungen, um den Eigenheimkäufer bei der Finanzierung zu unterstützen. Die Hypothekenbranche ist jedoch sehr wettbewerbsfähig. Daher müssen kleine Unternehmen, die in dieser Branche tätig sind, sich selbst vermarkten, um ihren potenziellen Kundenstamm zu vergrößern. Marketingideen für Hypothekenmakler können alles umfassen, vom Artikelschreiben über Postkartenmarketing bis hin zur Platzierung von Suchmaschinen.

Gelbe Seiten

Da Hypothekenmakler für Immobilienunternehmen und Privatkunden arbeiten, sind die Gelben Seiten eine der traditionelleren Vermarktungsmethoden für Hypothekenmakler. Außerdem ist es wahrscheinlich der erste Ort, an dem Verbraucher Sie finden werden. Die Gelben Seiten sind rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche verfügbar. Hypothekenmakler sollten Werbung in den Print- und Online-Versionen der Gelben Seiten in Betracht ziehen. Werben Sie auf den gelben Seiten in Ihrer Nähe, die normalerweise das dickere Buch sind. Sie sollten auch in den Print- und Online-Business-to-Business-Gelben Seiten werben, da Immobilienunternehmen hier wahrscheinlich vorkommen. Verwenden Sie eine Display-Anzeige, die Ihnen ausreichend Platz bietet, um Ihre Services und Ihre Erfahrung hervorzuheben.

Postkarten

Postkarten können ein äußerst effektives Marketinginstrument für Hypothekenmakler sein, wie im Artikel "Mortgage Postcards" auf lenderhomepage.com beschrieben. Postkarten sind relativ günstig zu drucken und die Post kostet weniger als Briefe. Postkarten werden auch häufiger gelesen als ein Brief, da kein Umschlag geöffnet werden kann. Sie sollten Ihren Firmennamen, Ihre Telefonnummer und Ihre Website auf Ihrer Postkarte angeben. Erstellen Sie eine Überschrift, die einen der Vorteile des Geschäfts mit Ihnen gegenüber einer anderen Hypothekenbank hervorhebt. Sie müssen Leads von Residenzen und Immobilienunternehmen in Ihrer Nähe erwerben. Suchen Sie online nach diesen Mailinglistenanbietern oder betrachten Sie auch die Direct Marketing Association, einen der größten Mailinglistenverkäufer.

Artikel schreiben

Das Verfassen von Artikeln kann eine äußerst effektive Marketingstrategie für Hypothekenmakler sein. Sie könnten einen "how to" - Artikel über die wesentlichen Schritte bei der Suche nach einem Haus oder über wichtige Dinge in einem Vertrag schreiben, die die meisten Kreditgeber preisgeben. In jedem Fall positionieren Sie sich als Experte in Ihrem Bereich, wodurch Sie potenzielle Kunden gewinnen können. Sie müssen mit Zeitungen, Immobilienpublikationen oder sogar Kaufleitfäden Kontakt aufnehmen, um einen Artikel zu platzieren. Ziehen Sie auch in Betracht, online nach Blog-Websites zu suchen, und beginnen Sie dann mit dem Schreiben mehrerer Artikel zu diesem Thema. Der Schlüssel ist die Ausrichtung auf Print- und Online-Quellen.

Platzierung von Suchmaschinen

Durch das Platzieren einer Anzeige und Ihrer Website bei verschiedenen Suchmaschinen können Sie wichtige Interessenten gezielt ansprechen. Viele Eigenheimkäufer und Immobilienunternehmen suchen online nach Hypothekenmaklern, gemäß mortgagemarketingspecialists.com. Sie möchten bei Google.com, Yahoo.com, AOL.com und einigen anderen Top-Suchmaschinen gelistet werden. Es reicht jedoch nicht aus, nur aufgeführt zu werden. Sie möchten jemanden vor Ort oder online finden, der auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert ist. Dies verbessert Ihre Änderungen, wenn Sie auf der ersten Seite oder an Position 1 oder 2 aufgeführt werden, was in der Regel den meisten Verkehr verursacht.

Empfohlen

Was ist in einer Berechnung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente enthalten?
2019
Die ABCs der Geschäftskommunikation
2019
Hinzufügen eines Autorenprofils zu einem Blogger-Post-Footer
2019