Marketingstrategien für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Wirtschaftsprüfungsunternehmen bieten eine Reihe von Finanzdienstleistungen für Kunden an, darunter die Erhebung von Steuern für Einzelpersonen und Unternehmen, die Unterstützung von Unternehmen bei Fusionen und Erweiterungen sowie die Bereitstellung von Finanzberatung. Während diese Dienstleistungen für viele Fachleute von grundlegender Bedeutung sind, müssen die Buchhalter etwas tun, um sich effektiv zu vermarkten und neue Kunden zu gewinnen.

Leitbild und Marke

Bei der Planung der Vermarktung Ihrer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder -praxis ist es wichtig zu wissen, wie Sie sich befinden und was Sie anbieten. Erstellen Sie ein Leitbild für Ihre Praxis. Bestimmen Sie, was Ihre Marke Kunden bieten kann, die der Wettbewerb nicht bieten kann. Identifizieren Sie alle Buchhaltungsspezialitäten, die Sie bei neuen Kunden einsetzen können. Vielleicht sind Sie ein Spezialist, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Buchhaltung richtig zu gestalten, wenn sie expandieren oder Experten in der Steuerbilanz sind.

Social Media Marketing

Immer mehr Menschen nutzen soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und LinkedIn regelmäßig, um nicht nur Kontakte zu knüpfen, sondern sich auch mit einer Vielzahl von Unternehmen und Dienstleistungen zu verbinden. Buchhalter können diesen Trend nutzen. Ziehen Sie in Betracht, eine Werbung auf Facebook auszuschalten oder eine Seite für Ihr Unternehmen auf der Website zu erstellen. Kombinieren Sie dies mit einem Twitter-Konto, das Ihrer Buchhaltungspraxis gewidmet ist und den Verkehr auf Ihre Seite leiten kann, um sich über Ihre Dienste zu informieren.

Informelle Marketingmöglichkeiten

Alltägliche Interaktionen bieten eine großartige Gelegenheit, Ihre Dienstleistungen zu vermarkten. Viele Wirtschaftsprüfer verlassen sich beim Ausbau ihres Geschäfts auf lokale Gemeinschaften. Wann immer Sie eine lokale Einrichtung bevormunden, sei es ein Restaurant, ein Lebensmittelgeschäft oder eine örtliche Rechtsanwaltskanzlei, fragen Sie sie nach ihrer Buchhaltung. Wenn sie mit ihrem derzeitigen Buchhalter Unzufriedenheit zeigen oder über bestimmte Arten der Buchführung verwirrt sind, bieten Sie ihnen an, ihnen zu helfen.

Verkaufs- und Empfehlungsschreiben

Durch die Vermarktung Ihrer Dienstleistungen über Online- oder physische Verkaufsbriefe können Sie sich in Ihrer Nähe umsehen. Greifen Sie auf Unternehmen zu, die möglicherweise Ihr Buchhaltungs-Know-how benötigen, insbesondere in Branchen, mit denen Sie vertraut sind. Senden Sie an diese Unternehmen einen Verkaufsbrief, in dem Sie wissen, was Sie tun und wie Sie ihnen helfen können. Empfehlungsschreiben können auch eine große Hilfe sein. Ein Empfehlungsschreiben ist kein Verkaufsschreiben. Es ist einfach ein Anforderungsschreiben an Familie, Freunde und Bekannte, das sie auffordert, ihre Verbindungen über Ihre Dienste zu informieren.

Empfohlen

So finden Sie einen Mentor im Musikgeschäft
2019
So blockieren Sie Hotmail-Kontakte
2019
Ideen für günstiges und kostenloses Marketing
2019