Methoden des Steuerausgleichs

Steuerausgleich bezieht sich im Allgemeinen auf den Ausgleich von Steuerunterschieden, wenn eine Person in einem Land lebt, aber in einem anderen Land arbeitet. Der Akt des Steuerausgleichs hilft, Doppelbesteuerung zu vermeiden. Wer für multinationale Unternehmen arbeitet und einen internationalen Auftrag erhält oder in einem nahe gelegenen Land eine Beschäftigung erhält, profitiert vom Steuerausgleich. Einige US-Bundesstaaten verwenden den Begriff "Steuerausgleich", wenn sie sich auf die Immobilienbewertung für steuerliche Zwecke beziehen.

Hypothetische Steuerschuld

In Fällen, in denen eine Person in einem Land lebt, aber in einem anderen arbeitet, kann der Steuerausgleich einen Steuerbetrag entrichten, der etwa dem in einem Herkunftsland entspricht. Diese hypothetische Steuerschuldungsmethode für den Eigenheimaufenthalt setzt voraus, dass die Person in ihrem Heimatunternehmen in einem Artikel für ExpatExchange.com laut Tim Lenneman, CPA, den gleichen Lohn verdient. Erwägungen für hypothetische Steuerschulden umfassen die Einbeziehung von Erträgen aus Investitionen, die Möglichkeit der Einreichung gemeinsamer Steuererklärungen, die Zahlung von Zusatzsteuern und zusätzliche Steuern, die ein Gastland erheben kann, wie Sozialversicherungs- oder Krankenversicherungssteuern.

Steuerausgleichsabrechnung

Wenn die Person für ein multinationales Unternehmen arbeitet, behält der Arbeitgeber einen geschätzten hypothetischen Steuerbetrag von seinem Gehaltsscheck zurück. Das Unternehmen zahlt im Allgemeinen den Steuerbetrag, der die hypothetische Steuerschuld des Arbeitnehmers übersteigt. Laut Lenneman bereitet sie nach Abschluss der Steuererklärungen auch einen Steuerausgleich für das Steuerjahr vor. Sie vergleicht sie mit dem Unternehmen, in dem sie sich befindet, und stellt fest, ob ihr Arbeitgeber eine Entschädigung schuldet oder ob sie dem Unternehmen Geld für ihre Steuerschuld zahlen muss. Obwohl eine Person möglicherweise in der Lage ist, eine Steuererklärung und einen Steuerausgleich selbst abzuschließen, ist es möglicherweise am besten, die Dienstleistungen eines Steuerberaters in Anspruch zu nehmen, der sich auf die Vorbereitung ausländischer Steuern spezialisiert hat.

Multinationale Unternehmensrichtlinien

Lenneman erklärt, dass große multinationale Unternehmen häufig eine Richtlinie zum Steuerausgleich umsetzen, damit die Mitarbeiter keine finanziellen Schwierigkeiten erleiden müssen, die sich aus unterschiedlichen internationalen Steuergesetzen ergeben können. Infolgedessen zahlt der Arbeitnehmer nicht mehr und nicht weniger Steuern. Neben der Verringerung der finanziellen Belastung für die Mitarbeiter ermöglicht diese Steuerausgleichsmethode einem Unternehmen eine Rationalisierung und Vereinheitlichung der Verwaltungs- und Gehaltsabrechnungsprozesse.

Steuerausgleich in den USA

Einige US-Bundesstaaten wie Indiana verwenden den Steuerausgleich in Bezug auf die Grundsteuern. Dies ist ein Prozess, durch den eine staatliche Agentur die Bewertung in zwei oder mehr Distrikten innerhalb des Staates anpasst, damit die Ergebnisse den Gesamtmarktwert genauer widerspiegeln. Mit anderen Worten, der Steuerausgleich hilft den staatlichen Stellen, Beurteilungsbezirke mit ähnlichen Begriffen zu vergleichen, anstatt sie zu vergleichen - beispielsweise Äpfel mit Orangen. Das Indiana Fiscal Policy Institute stellt fest, dass der Steuerausgleich dazu beiträgt, dass die lokalen Regierungen das Gesetz befolgen, die Verteilung staatlich finanzierter Hilfen verbessern, die Gleichbehandlung der Steuerzahler und die Gleichverteilung der vom Staat vorgeschriebenen Ausnahmen gewährleisten.

Empfohlen

Darlehen von Banken für Partnerschaften oder Einzelunternehmen?
2019
So lernen Sie die Vision und Mission einer Organisation kennen
2019
LLC Rechte des Landbesitzes
2019