Wofür steht LLC?

Eine LLC ist die Abkürzung für Limited Liability Company, eine der vier organisatorischen Organisationsstrukturen in den Vereinigten Staaten. Diese Art von Geschäft bietet den Eigentümern Haftungsschutz gegen betriebliche Handlungen und Schulden, die einer Gesellschaft ähneln. Die Geschäftsführung einer LLC kann jedoch zu Verwaltungsflexibilitäts- und Steuerzwecken als Körperschaft oder Partnerschaft gegründet werden.

Eigenschaften von LLC

Die Inhaber einer LLC heißen Mitglieder. Sie können sich aus Einzelpersonen, ausländischen Unternehmen, Unternehmen oder anderen LLC zusammensetzen. Ein oder eine unbegrenzte Anzahl von Mitgliedern kann eine LLC besitzen. Ein weiteres Merkmal einer LLC ist ihre Flexibilität zur Umwandlung in eine Unternehmensstruktur. Dies wird in Betracht gezogen, wenn die Bezeichnung des Unternehmens LLC aufgrund des Wachstums des Unternehmens und / oder der Notwendigkeit, expandieren zu müssen und die Aktionäre Geld investieren zu müssen, nicht mehr angemessen ist. Und umgekehrt kann ein Unternehmen in eine LLC umgewandelt werden.

Vorteile von LLC

Eine der Vorteile einer LLC ist die Flexibilität des Managements, da sie als Partnerschaft eingerichtet und verwaltet werden kann, in der ihre Mitglieder das Unternehmen leiten, oder als Unternehmen. Als LLC verwaltet, kann eine LLC mit einem Vorstand und Mitgliederversammlungen einen Präsidenten und einen Verwaltungsrat wählen und die Formalitäten eines Unternehmens beobachten. Sie können sich jedoch dazu entschließen, die Formalitäten, die von regulären Unternehmen verlangt werden, vollständig zu überspringen.

Wie LLC besteuert wird

Eine LLC kann sich dafür entscheiden, wie eine Partnerschaft oder eine Körperschaft besteuert zu werden. Wenn eine LLC in einer Unternehmensstruktur tätig ist, sind die Unternehmensgewinne vom Einkommen des Mitglieds getrennt und werden mit den vom Internal Revenue Service festgelegten Körperschaftsteuersätzen besteuert. Die Körperschaftsteuersätze sind niedriger als die Einzelsteuersätze, was für die Gesellschaft mehr Geld bedeutet. Wenn jedoch die Gewinne einer Gesellschaft mit ihren Anteilseignern geteilt werden, wird sie erneut besteuert, wenn sie auf ihren individuellen Steuerformularen ausgewiesen wird. Um eine Doppelbesteuerung zu vermeiden, kann eine LLC sich dafür entscheiden, als Partnerschaft besteuert zu werden, und Unternehmensgewinne werden an die Mitglieder weitergegeben und einmalig auf ihren individuellen Steuerformularen besteuert. Diese Methode wird als Durchlaufbesteuerung bezeichnet.

Warum überlegen, LLC zu eröffnen?

Mitglieder einer LLC sind gegen die finanziellen und rechtlichen Verpflichtungen der Gesellschaft geschützt. Dies bedeutet, dass ihr persönliches Vermögen nicht beschlagnahmt wird, wenn das Unternehmen in Konkurs geht oder im Rahmen einer Klage finanziell haftbar gemacht wird. Dies gilt nicht für Geschäfte, die in Einzelunternehmen und Partnerschaften gegründet wurden. Es kostet auch weniger, eine LLC zu eröffnen als ein Unternehmen und hat den Vorteil, als eine Einheit zu agieren.

Ausschlüsse

Mitglieder einer LLC sind jedoch nicht von der Haftung ausgeschlossen, wenn sie mehrere rechtswidrige Handlungen begehen. Sie haften, wenn sie festgestellt haben, dass sie das Unternehmen dazu benutzt haben, Betrug zu begehen oder persönlich die Rückzahlung einer Schuld garantiert haben. Sie haften auch, wenn sie einen Manager, Mitarbeiter oder ein anderes Mitglied, das einem Dritten Schaden oder Schaden zufügt, fahrlässig benennen oder beaufsichtigen. Aufgrund des Schutzes, der ihren Mitgliedern gewährt wird, können bestimmte Unternehmen wie Versicherungsgesellschaften und Bankinstitute nicht als LLC gegründet werden.

Empfohlen

Welches mögliche Symptom für dieses Problem ist bei einem Laserdrucker knapp?
2019
So verwalten Sie Partner aus der Ferne
2019
So akzeptieren Sie EBT in meinem Shop
2019