Was ist ein 3P Triple Bottom Line Unternehmen?

Der Begriff „3P“ bezieht sich auf ein Geschäftsmodell, das entwickelt wurde, um soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in Unternehmen weltweit zu fördern. Die Unternehmen, die diese Standards übernehmen, werden als "Triple Bottom Line" (TBL) bezeichnet. Dieser Begriff wird John Elkington, Gründer der Beratungsfirma SustainAbility, und Autor von "Cannibals with Forks: Die Triple Bottom Line des 21. Jahrhunderts" zugeschrieben. Die drei Ps stehen für "Mensch, Planet und Profit".

Menschen

Eine dreifache Geschäftsgrundlage sorgt dafür, dass der Betrieb den Mitarbeitern des Unternehmens sowie der Gemeinschaft, in der das Unternehmen tätig ist, zugute kommt. Personalmanager von TBL-Entitäten sind nicht nur darauf bedacht, ihren Arbeitnehmern eine angemessene Entschädigung zu gewähren, sondern auch, um ein sicheres und angenehmes Arbeitsumfeld zu schaffen und den Mitarbeitern zu helfen, einen Wert in ihrer Arbeit zu finden.

TBL-Unternehmen suchen aktiv nach positiven Wegen, um durch Aktivitäten wie gemeinnützige Beiträge, Bildungsprogramme und Gleichstellungsarbeit einen Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten.

Planet

Ein TBL-Unternehmen vermeidet Aktivitäten, die die Umwelt schädigen, und sucht nach Wegen, um die negativen Auswirkungen, die sein Betrieb auf das Ökosystem haben kann, zu reduzieren. Es steuert seinen Energieverbrauch und unternimmt Schritte, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Viele TBL-Unternehmen gehen über diese grundlegenden Maßnahmen hinaus, indem sie andere Mittel der nachhaltigen Entwicklung nutzen, beispielsweise die Nutzung von Windkraft. Viele dieser Praktiken erhöhen die Rentabilität eines Unternehmens und tragen gleichzeitig zur Gesundheit unseres Planeten bei.

Profitieren

In der Vergangenheit galt die Rentabilität als der einzige wichtige Faktor für das Endergebnis eines Unternehmens, doch die Unternehmen mussten heute ihre diesbezüglichen Überlegungen erweitern. Das Buch "The Triple Bottom Line: Wie die Best-Run-Unternehmen von heute wirtschaftliche, soziale und ökologische Erfolge erzielen - und wie Sie es auch können" von Andrew W. Savitz, bietet die folgenden Einblicke in diesen Aspekt des Triple Bottom line: "In der heutigen, vernetzten Welt ist es kurzsichtig und kontraproduktiv, über Gewinne so zu denken, als wären sie nicht mit den wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Maßnahmen verbunden, die Sie tun, um sie zu erreichen."

Führung

Einige Regierungen haben mit der Schaffung von Gesetzen und Anreizen begonnen, z. B. Steuersenkungen, um sicherzustellen, dass Unternehmen Nachhaltigkeitspraktiken einhalten. Organisationen wie die Global Reporting Initiative arbeiten auf globale Unternehmensverantwortung hin.

Viele Unternehmen finden es jedoch in ihrem besten Interesse, die Best Practices von TBL freiwillig zu übernehmen. Laut einer Studie von Siemens Building Technologies glauben mehr als 60 Prozent der Führungskräfte, dass Investitionen in Nachhaltigkeit ihrem Unternehmen letztendlich im Hinblick auf Kosten, Produktivität und die Möglichkeit der Kundengewinnung zugute kommen.

Expertenwissen

"Wenn Nachhaltigkeit heute wichtiger ist als je zuvor", sagt Savitz, "liegt dies wahrscheinlich daran, dass Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten das Zeitalter der Verantwortlichkeit betreten haben. Sie werden zunehmend nicht nur für ihre eigenen Aktivitäten verantwortlich gemacht. aber für die ihrer Zulieferer, der Gemeinden, in denen sie ansässig sind, und der Menschen, die ihre Produkte verwenden. Als Folge sind Unternehmen gezwungen, auf soziale, wirtschaftliche und ökologische Veränderungen in ihrer Umgebung zu reagieren. "

Empfohlen

Warum ist es wichtig, ein Ethikprogramm zu implementieren?
2019
So steigern Sie Ihren Computer, der nachlässt
2019
So sichern Sie ein Windows Embedded System
2019