Was ist eine Verbesserung für die Buchhaltung?

Eine Verbesserung der Buchhaltung ist eine Investition, die die Qualität verbessert oder die Lebensdauer eines Vermögenswerts erhöht, z. B. die Verbesserung der Produktionskapazität einer Maschine. Eine Verbesserung unterscheidet sich von normalen Reparatur- und Wartungskosten. Zum Beispiel ist das Ersetzen einer zerbrochenen Glasscheibe in einem Fenster eine Reparatur, aber ein Upgrade auf ein energieeffizienteres Fenster wäre ein Beispiel für eine Verbesserung. Welche Kategorie Sie Ihren Ausgaben zuordnen, wirkt sich in Ihren Buchhaltungsunterlagen und Abschlüssen unterschiedlich auf Ihre Finanzen aus. Verstehen Sie die Eigenschaften einer Verbesserung, um die Ausgaben in Ihrem kleinen Unternehmen richtig zu handhaben.

Entscheidung für eine Verbesserung

Bei der Entscheidung, ob Geld für eine Verbesserung ausgegeben werden soll, sind einige Punkte zu beachten. Eine Verbesserung kann Ihre Betriebskosten senken, Ihre Produktionsleistung verbessern oder die Qualität Ihrer Produkte verbessern, was zu einem höheren Gewinn führen kann. Sie müssen die Kosten einer Verbesserung, die relativ kurzfristig stattfindet, mit den Vorteilen vergleichen, die Sie im Laufe der Zeit erwarten. Wenn eine Verbesserung erhebliche Kosten verursacht, ist es möglicherweise effektiver, stattdessen einen neuen Vermögenswert zu kaufen.

Verbesserung im Vergleich zu normalen Ausgaben

Eine Verbesserung beeinflusst Ihre Abschlüsse anders als normale Ausgaben. Zu den normalen Kosten eines Vermögenswertes gehören Wartung und Reparatur, z. B. neue Fahrzeugreifen, die ihn in seinem normalen Betriebszustand halten. Sie melden diese Aufwendungen in jeder Rechnungsperiode vollständig in Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung, ordnen jedoch die Kosten der Verbesserung der Gewinn- und Verlustrechnung über die Nutzungsdauer des Vermögenswerts durch Abschreibung zu. Eine Verbesserung führt dazu, dass sich Ihr Gewinn unmittelbar weniger negativ auswirkt.

Eine Verbesserung aufzeichnen

Sie müssen die Anschaffungskosten einer Verbesserung zum Zeitpunkt der Ausgabe in Ihren Buchungsunterlagen erfassen. Sie belasten das entsprechende Vermögenskonto wie Ausrüstung oder Maschine mit dem Betrag der Kosten der Verbesserung. Dies erhöht den Buchwert des Vermögenswerts in Ihrer Bilanz. Sie schreiben dem Geldkonto auch den gleichen Betrag gut, wodurch sich das Geldkonto in Ihrer Bilanz verringert.

Vermögensabschreibung

Wenn Sie Geld für eine Verbesserung ausgeben, müssen Sie den neuen jährlichen Abschreibungsaufwand eines Vermögenswerts berechnen, der die Kosten des Vermögenswerts über die Nutzungsdauer der Gewinn- und Verlustrechnung zuordnet. Eine Verbesserung erhöht die historischen Kosten eines Vermögenswerts und kann die verbleibenden Jahre seiner Nutzungsdauer verlängern. Sie müssen jeden dieser Faktoren in Ihre Abschreibungsberechnung einbeziehen, die sich je nach verwendeter Abschreibungsmethode unterscheidet.

Empfohlen

So erstellen Sie eine Hierarchie in Excel
2019
Warum liegt die marginale Ertragskurve in einem Monopol unter der Nachfragekurve?
2019
Vorteile und Nachteile der drei wichtigsten Methoden zur Unternehmensgründung
2019