Welche Lizenz brauche ich, um ein Cafe zu gründen?

Ein Café ist ein Restaurant - in der Regel ein kleines und informelles Restaurant. Die Art der Lizenzen, die zum Starten eines Cafés erforderlich sind, unterscheidet sich nicht wesentlich von der Lizenzierung anderer Restaurants. Der Cafébesitzer benötigt Lizenzen oder Genehmigungen zur Durchführung von Geschäften, Weiterverkaufsgenehmigungen und Genehmigungen zum Umgang mit Lebensmitteln. Ein weiterer Gesichtspunkt ist der Wirtschaftsstandort. Abhängig von der Art der Lizenz und dem Standort des Unternehmens muss das Café möglicherweise die Stadt, den Landkreis oder den Staat um eine bestimmte Lizenz bitten.

Geschäftsstandort

Normalerweise müssen Unternehmen, die sich innerhalb der Stadtgrenzen befinden, eine Geschäftslizenz bei der Geschäftsstelle der Stadt beantragen. Wenn es sich in einem nicht rechtsfähigen Gebiet des Bezirks befindet, benötigt das Café möglicherweise keine Geschäftslizenz. In der Regel kostet eine Unternehmenslizenz eine jährliche, jährlich verlängerbare Pauschale. Wenn Sie ein Café in der Stadt eröffnen, wenden Sie sich an die Geschäftsstelle Ihrer Stadt, um Informationen zur Lizenzierung zu erhalten. Wenn Sie sich in einer nicht rechtsfähigen Region befinden, wenden Sie sich an die Geschäftsstelle Ihres Bezirksstaatssekretärs, um Informationen zur Lizenzierung zu erhalten.

Wiederverkaufslizenz

In einigen Bundesstaaten müssen Einzelhändler ihren Kunden Umsatzsteuer erheben. Wenn Sie ein Café in einem Bundesstaat mit Umsatzsteuer eröffnen, wenden Sie sich an den Bundesstaat, um eine Wiederverkaufslizenz oder eine Genehmigung zu erhalten. Normalerweise gibt es keine Gebühr für die Lizenz oder Genehmigung, und anstatt sie jedes Jahr zu erneuern, hält der Genehmigungsinhaber die Lizenz aktiv, indem er die erforderlichen Steuererklärungen einreicht und von den Kunden erhobene Umsatzsteuern dem Staat vorlegt. Ein Staat kann eine Wiederverkaufslizenz widerrufen, falls das Café keine rechtzeitigen Steuererklärungen abgibt.

Gesundheitserlaubnis

Mit den Gesundheitsgenehmigungen - die normalerweise vom Gesundheitsamt des Landkreises ausgestellt werden - soll die Bevölkerung vor Restaurants geschützt werden, die unsachgemäße Behandlung und Lagerung von Lebensmitteln betreiben. Wie die Geschäftslizenz kann eine jährliche Lizenzgebühr anfallen. Die Gesundheitsabteilung inspiziert das Café regelmäßig und hat die Befugnis, eine Geldstrafe auszustellen oder die Gesundheitserlaubnis zu widerrufen, falls das Café ein Risiko für die öffentliche Sicherheit darstellt. Viele Gesundheitsabteilungen verlangen von den Mitarbeitern des Cafés auch, dass sie Karten für Lebensmittelhandler halten. Dies beinhaltet das Bestehen und Bestehen einer Klasse für den Umgang mit Lebensmitteln, um zu zeigen, dass der Karteninhaber die sicheren Methoden für den Umgang mit Lebensmitteln versteht.

Alkohol-Lizenz

Wenn das Café Alkohol verkaufen will, benötigt es auch eine Alkohollizenz, die von der Alkoholbehörde des Staates ausgestellt wurde. Normalerweise ist dies die schwierigste und teuerste aller Lizenzen. Normalerweise ist eine Lizenz zum Verkauf von Bier und Wein weniger teuer als eine volle Bar. Regeln und Preise für Alkohollizenzen variieren je nach Bundesstaat. In Oregon kostet es zum Beispiel 400 US-Dollar pro Jahr, um eine kommerzielle Volllizenz für Spirituosen zu erwerben. In New Mexico lag die durchschnittliche Lizenzgebühr bei rund 381.000 USD. Das Antragsverfahren umfasst normalerweise, dass der Staat den Antragsteller untersucht und die Nachbarn des beabsichtigten Cafés die Möglichkeit haben, der Lizenz zu widersprechen.

Empfohlen

Warum wird meine vierte Generation des iPod nicht auf iOS 7 aktualisiert?
2019
Mitarbeiter gleich behandeln
2019
Vorteile und Nachteile eines längeren Aufenthalts in einem Unternehmen
2019