Welche Lizenzen brauche ich, um ein Restaurantgeschäft zu gründen?

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen erfordern Restaurants eine hochkomplexe und detaillierte Lizenzierung. Daher ist es sehr wichtig zu wissen, welche Lizenzen Sie benötigen, um ein Restaurantgeschäft zu gründen. Die Art der Lizenzen und Prüfungen kann von Stadt zu Stadt und von Bundesland zu Bundesland erheblich variieren. Zum Beispiel erfordern einige Gebiete des Landes nur eine grundlegende Geschäftslizenzierung für die Eigentümer, um Restaurants zu gründen. Andere Städte können Restaurantbesitzer durch scheinbar endlose Paraden von Anhörungen zur Zoneneinteilung und Inspektionen vor Ort zwingen, bevor sie die Genehmigung erteilen.

Geschäftslizenz

Wie bei jedem Unternehmen muss ein neues Restaurant auf lokaler, Landes- und Bundesebene als juristische Person existieren. Selbst wenn das Restaurant als eine Firma sowohl beim IRS als auch bei einer staatlichen Umsatzbehörde registriert ist, muss es den lokalen Lizenzrichtlinien für Unternehmen entsprechen. Dies bedeutet manchmal, dass ein Handelsname beim Rathaus registriert wird, während andere Situationen eine komplexere Lizenzierung erfordern.

Food Handling und Sicherheitslizenz

In einigen Bundesstaaten und Städten müssen Restaurantbesitzer und -manager obligatorische Schulungen zum Umgang mit Lebensmitteln und zur Hygiene absolvieren, bevor sie das Privileg erhalten, der Öffentlichkeit zu dienen. In einigen Städten erfordern Lebensmittellizenzen eine Kombination aus Klassenzimmerzertifizierung und Inspektion vor Ort. Viele Restaurantbesitzer ziehen es vor, mehrere Mitarbeiter zu zertifizieren, da mindestens ein zertifizierter Fachmann während der Betriebszeiten vor Ort bleiben muss.

Baulizenz

Brandschutzkommissare stellen häufig Belegungslizenzen oder andere Baugenehmigungen aus, die die Betriebssicherheit eines Standortes überprüfen. Um eine Baugenehmigung zu erhalten, müssen klar gekennzeichnete und funktionsfähige Feuerlöscher, Fluchtwege und Notausgänge erhalten bleiben. In einigen Städten ist möglicherweise auch der Nachweis erforderlich, dass ein Gebäude die Auswirkungen eines Erdbebens, eines Tornados oder einer Überschwemmung aushalten kann.

Alkohol-Lizenz

Die Anforderungen an eine Spirituosenlizenz, die wichtigste Lizenz für einige Restaurantbesitzer, können von Stadt zu Stadt stark variieren. In einigen Teilen der Vereinigten Staaten müssen die Antragsteller nur nachweisen, dass sie ein Restaurant besitzen, um sich für eine Alkohollizenz zu qualifizieren. Andere Gemeinden können die Anzahl der verfügbaren Lizenzen in einer Nachbarschaft oder in einem Block begrenzen. Dies macht es einem Restaurant unmöglich, Alkohol zu servieren, es sei denn, ein in der Nähe befindlicher Wettbewerber schließt oder verkauft die Rechte an seiner Lizenz. In den meisten Fällen müssen Restaurantbesitzer beweisen, dass sie nicht vorbestraft sind und sich an die Verordnungen halten. Es ist auch wichtig, den Preis für die Erlangung einer Alkohollizenz zu prüfen, da der Preis je nach Bundesstaat sehr unterschiedlich sein kann. Wenn Sie beispielsweise eine Lizenz für eine Vollverkaufslizenz in Oregon erwerben, kostet dies 400 US-Dollar pro Jahr. In New Mexico können die Kosten einer Alkohollizenz jedoch durchschnittlich 381.000 USD kosten.

Kabarett-Lizenz

Restaurants mit Live-Musik müssen häufig eine zusätzliche Lizenz beantragen, die oft als Kabarettlizenz bezeichnet wird. Auch wenn „Kabarett“ nicht der Beschreibung eines gehobenen Restaurants mit einem Jazz-Trio entspricht, zwingt die Anwesenheit von Live-Musikern die Besitzer, sich an gemeinsame Regeln bezüglich der Sicherheit von Mäzen und Künstlern zu halten.

Musiklizenz

Unabhängig davon, ob Restaurants Live-Musik oder aufgezeichnete Musik enthalten, müssen sie Lizenzen von mindestens einem der drei prominentesten Musik-Clearingstellen des Landes erwerben. BMI, ASCAP und SESAC überwachen Musikauftritte an öffentlichen Orten und verteilen Lizenzgebühren an Songwriter. Wenn Sie von allen drei Lizenzen Lizenzen erhalten, können Sie die Sorge beseitigen, dass ein bestimmtes Lied teure Strafen auslösen kann. Von dieser Anforderung ausgenommen sind jedoch Restaurants mit einer Mindestfläche von 3.750 Quadratmetern

Franchise- oder Markenlizenz

Neue Restaurantbesitzer lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Inhaber, die ein Konzept oder sogar einen Markennamen von einem Clearinghouse für geistiges Eigentum erworben haben, und Eigentümer, die ihre eigene Marke von Grund auf neu geschaffen haben. Für beide Arten von Besitzern sind bestimmte Lizenzen erforderlich. Ein Franchise-Nehmer schließt häufig direkt mit einem Franchise-Unternehmen Verträge über die Rechte an Marken und Dienstleistungsmarken ab, muss jedoch bei der Verwendung die örtlichen Lizenzbestimmungen einhalten. Dies kann bedeuten, dass eine Tochtergesellschaft, die als „Geschäftseinheit“ oder „T / A-Geschäftseinheit“ fungiert, bei staatlichen oder lokalen Beamten registriert wird. Unabhängige Unternehmer sollten auch eine gründliche Markenprüfung durchführen, insbesondere, wenn sich ihr Konzept möglicherweise über die Landesgrenzen hinweg bewegen könnte. In einigen Fällen müssen Restaurantbesitzer möglicherweise Vereinbarungen mit gleichnamigen Unternehmen in anderen Branchen treffen, bevor sie in Beschilderungs- oder Marketingmaßnahmen investieren.

Empfohlen

So bewerben Sie Ihr Unternehmen auf MySpace
2019
So führen Sie einen Master-Reset für ein gesperrtes iPhone durch
2019
TV-Werbevereinbarung
2019