Warum ist es wichtig, ein Ethikprogramm zu implementieren?

Ein Ethik-Programm hilft Mitarbeitern, Lieferanten, Investoren und Kunden, die Unternehmensphilosophie Ihres Unternehmens zu kommunizieren. Ein gutes Ethikprogramm kann dazu beitragen, Ihre Beziehungen zu Mitarbeitern und Kunden zu stärken und die Reputation Ihres Unternehmens zu verbessern. Obwohl Ihre Mitarbeiter möglicherweise mit der informellen Haltung Ihres Unternehmens zur Ethik vertraut sind, beseitigt die Einführung eines Programms jegliche Verwirrung und liefert jedem die gleichen Informationen über ethisches Geschäftsverhalten.

Was soll ich machen?

Ihr Ethikprogramm gibt den Mitarbeitern klare Richtlinien für akzeptables und ethisches Verhalten. In den Programmrichtlinien kann beispielsweise erläutert werden, wann Mitarbeiter Geschenke von Anbietern annehmen können, welche Art von Geschenken angenommen werden können und welche Beträge maximal für Geschenke zulässig sind. Mitarbeiter können in Ihrem Ethikhandbuch oder auf Ihrer Website nachschlagen, um ihre Fragen zu beantworten, ob eine bestimmte Handlung ethisch ist, was zu Fehlverhalten führen kann. Wenn Sie einen Ethikbeauftragten ernennen möchten, kann diese Person Mitarbeitern, die Fragen zur Geschäftsethik haben, als Ressource dienen.

Regeln und Vorschriften

Teil eines Ethikprogramms ist die Sicherstellung, dass Ihr Unternehmen alle Gesetze und Bestimmungen Ihrer Branche einhält. Compliance ist nicht nur gut für Ihren Ruf. Wenn Sie die Anforderungen einer bestimmten Vorschrift nicht einhalten, können Sie Tausende von Dollar an Geldbußen oder Anwaltsgebühren einsparen. Ein Ethik-Programm kann besonders wertvoll sein, wenn Sie Büros an weit entfernten Standorten haben, die die Einhaltung von Vorschriften in den jeweiligen Ländern regeln müssen. Die Website von Inc. weist darauf hin, dass solche Programme Angestellten auf der ganzen Welt helfen, ethische Entscheidungen zu treffen und das Risiko für Ihr Image oder Ihren Gewinn zu reduzieren.

Zufriedene Kunden

Ethikprogramme, bei denen betont wird, dass Mitarbeiter fair mit den Kunden umgehen, genaue Informationen bereitstellen und alle Anstrengungen unternehmen, um Probleme zu lösen, sind ein Maßstab für gute Kundenservice-Praktiken. Unglückliche Kunden nehmen ihr Geschäft wahrscheinlich an einem anderen Ort auf, aber erst, wenn sie ein paar Freunden von ihren negativen Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen erzählen. Kunden sind besonders verärgert, wenn ein Unternehmen nicht wie versprochen arbeitet. Eine Umfrage des Unternehmens für Managementberatung, Technologiedienstleistungen und Outsourcing von Accenture aus dem Jahr 2012 ergab, dass 78 Prozent der Verbraucher wahrscheinlich einen neuen Anbieter finden werden, wenn ein Unternehmen seine Versprechen nicht einhält. Mit Ihrem Ethik-Programm können Sie nicht nur Ihre aktuellen Kunden binden, sondern auch neue Kunden gewinnen, die mit Ihrem hervorragenden Ruf vertraut sind.

Glückliche Arbeitgeber

Ein positiver Ruf wird Ihnen nicht nur dabei helfen, Kunden zu halten. es kann Ihnen auch dabei helfen, Mitarbeiter zu rekrutieren und zu binden. Wenn Mitarbeiter aufgrund ihres Rufs als guter Arbeitgeber bestrebt sind, für Ihr Unternehmen zu arbeiten, können Sie einen viel qualifizierteren Pool potenzieller Mitarbeiter gewinnen. Besser qualifizierte Mitarbeiter können Ihrem Unternehmen dabei helfen, seine Ziele leichter zu erreichen und erfolgreich zu bleiben. Derzeitige Mitarbeiter könnten mit größerer Wahrscheinlichkeit in Ihrem Unternehmen bleiben, wenn sie der Meinung sind, dass sie fair behandelt werden, was die mit der Einstellung und Einstellung verbundenen Kosten senkt.

Empfohlen

Maßnahmen in den Lagerumsätzen
2019
So bootst du einen Ladengeschäft
2019
Wie man Überlebende von Entlassungen verwaltet
2019