10 Dinge, die Ihren LinkedIn Account hervorheben

LinkedIn wurde im Mai 2003 offiziell ins Leben gerufen, um Fachleuten das Netzwerk mit Kollegen, Klassenkameraden und anderen Mitarbeitern aus der ganzen Welt zu erleichtern. Jedes der 120 Millionen Mitglieder der Site hat Zugang zu einem kostenlosen Konto, mit dem sie sich verbinden können, Stellenangebote finden und sich als Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet etablieren können. Um Ihr LinkedIn-Konto hervorzuheben, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, die Sie tun können, von der Cross-Promotion Ihrer anderen Social Networking-Projekte bis hin zu Empfehlungen und vielem mehr.

Vervollständigen Sie Ihr Profil und fügen Sie ein Foto hinzu

Es mag wie ein grundlegender Schritt erscheinen, aber stellen Sie sicher, dass Ihr LinkedIn-Profil zu 100 Prozent vollständig ist. Ihr Profil sollte Ihre vollständige Arbeitshistorie und eine aktuelle Überschrift enthalten. In einem MSN-Artikel von Alina Dizik im April 2011 wurde empfohlen, detaillierte Jobbeschreibungen aus 10 Jahren hinzuzufügen. Sie sollten auch Kontaktinformationen sowie ein aktuelles, professionelles Foto aktualisiert haben.

Schreiben Sie eine überzeugende Zusammenfassung und verwenden Sie zielgerichtete Schlüsselwörter

Nehmen Sie sich die Zeit, um eine kurze Zusammenfassung zu erstellen, die Ihre Leistungen aufzeigt und potenziellen Arbeitgebern genau sagt, wer Sie sind und was Sie zu bieten haben. Stellen Sie sich Ihre Zusammenfassung als Ihre persönliche Aufzugssprache vor und den Haken, an dem die Leute weiterlesen. Fügen Sie einige Schlüsselwörter in die Zusammenfassung ein und verwenden Sie anschließend den Abschnitt Spezialitäten, um weitere Schlüsselwörter zu erweitern und hinzuzufügen.

Reach Out für Empfehlungen

Erreichen Sie mindestens drei Ihrer Kontakte und bitten Sie sie, eine LinkedIn-Empfehlung für Sie zu schreiben. Wählen Sie frühere und gegenwärtige Manager, Kunden und Mitarbeiter, mit denen Sie mindestens ein Jahr zusammen gearbeitet haben und die Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten gezielt ansprechen können. Wenn Sie nach Empfehlungen fragen, wenden Sie sich zuerst persönlich oder telefonisch an Ihre Verbindungen.

Gruppen beitreten

Mit LinkedIn können Sie sich bis zu 50 Gruppen anschließen. Indem Sie sich Gruppen anschließen, können Sie Ihr Netzwerk erweitern, neue Verbindungen knüpfen und Ihr berufliches Profil verbessern. Suchen Sie nach Gruppen, die sich um Ihre Branche und Ihre Jobfunktion drehen, und stellen Sie sicher, dass Sie teilnehmen und mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten.

Zeigen Sie Ihre Expertise mit Antworten

LinkedIn hat einen speziellen Bereich, der Fragen und Antworten gewidmet ist. Jedes LinkedIn Mitglied kann Fragen stellen oder beantworten, und diejenigen, die die besten Antworten geben, können als LinkedIn-Experten anerkannt werden. Jedes Mal, wenn Sie eine Frage beantworten und diese vom Fragesteller als beste Antwort ausgewählt wird, erhalten Sie einen Punkt in diesem Fachbereich. Je mehr Punkte Sie verdienen, desto wahrscheinlicher werden Sie von LinkedIn als "Experte" eingestuft und befördert.

Passen Sie Ihre eigene URL an

Wählen Sie eine persönliche URL für Ihr öffentliches Profil aus, um sicherzustellen, dass Ihr LinkedIn-Konto leicht zu merken und schnell zugänglich ist. Sobald Sie bei LinkedIn angemeldet sind, gehen Sie zu "Einstellungen" und dann "Bearbeiten Sie Ihr öffentliches Profil". Ihre benutzerdefinierte URL kann aus fünf bis 30 Buchstaben oder Zahlen bestehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre benutzerdefinierte URL in Ihre Website, Ihr Blog und andere professionelle Dokumente aufnehmen.

Teilen Sie regelmäßig Ihren Status

Wie viele Websites für soziale Netzwerke können Sie in LinkedIn Updates über Ihren Status freigeben. Verwenden Sie diesen Abschnitt Ihres Kontos, um Informationen über Projekte, an denen Sie gerade arbeiten, zu verbreiten, Informationen zu bevorstehenden Vorträgen oder Konferenzen, an denen Sie teilnehmen, zu verbreiten, Links zu Artikeln zu erstellen oder Tipps und Ressourcen bereitzustellen. Aktualisieren Sie regelmäßig Ihren Status, und Sie werden wahrscheinlicher wahrgenommen.

Fördern Sie sich

Mit LinkedIn können Sie Ihrem Konto Apps hinzufügen, mit denen Sie Ihr Blog, Ihren Twitter-Feed und vieles mehr teilen können. In einem Artikel von Erica Swallow vom Dezember 2010 auf der Mashable Business-Website wird empfohlen, diese Anwendungen optimal zu nutzen, um ein vollständigeres Portfolio zu präsentieren. Sie können beispielsweise eine App hinzufügen, die Ihre Präsentationen freigibt, oder eine, die Ihren Reisekalender anzeigt.

Empfohlen

Gebote für elektrische Arbeit annehmen
2019
Erstellen benutzerdefinierter Schaltflächen in Microsoft Excel 07
2019
Geschäftsideen für Studenten
2019