1099 Checkliste

Der Internal Revenue Service druckte im Jahr 2012 17 verschiedene 1099 Formulare, die alle zur Meldung von Ausgaben eines Unternehmens verwendet wurden, die zu Erträgen für ein anderes Unternehmen führten. Von „Erwerb oder Aufgabe von als Sicherheit gehaltenen Immobilien“ bis zu „Ausschüttungen von einem Gesundheitskonto, einem Archer Medical-Sparkonto oder Medicare Advantage MSA“ gibt es ein Formular zur Meldung der Transaktion. Das am häufigsten verwendete Formular ist das 1099-MISC, das zur Meldung von Zahlungen an Nichtangestellte verwendet wird.

Qualifikationsliste

Zahlungen von mehr als 600 US-Dollar in einem bestimmten Jahr für Dienstleistungen an Personen, die nicht in einem Gewerbe oder Unternehmen beschäftigt sind, Zahlungen für freiberufliche Dienstleistungen an einen Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen oder Bruttoerlöse, die an Rechtsanwälte gezahlt werden, sind Beispiele für Transaktionen, die auf 1099-MISC-Formularen gemeldet werden. Zu den 1099-MISC gehören auch Zahlungen an Subunternehmer, Angehörige der Fischereimannschaften, Gewinner von Gewinnspielen oder Quizshows sowie goldene Fallschirmspringer. Unternehmensmiete, Lizenzzahlungen, bestimmte aufgeschobene Zahlungen, Verkäufe von Fisch zum Wiederverkauf oder Konsumgüter im Wert von mehr als 5.000 USD, Wiederverkauf von Erntegutversicherungen und bestimmte Zahlungen an Makler oder Dividenden werden ebenfalls in diesem Formular angegeben.

Originator-Checkliste

Unternehmen, die 1099-MISC-Formulare ausstellen, müssen für jeden Zahlungsempfänger eine Steueridentifikationsnummer (TIN), Name und Postanschrift auf einem W-9-Formular haben. Nach Eingabe des Firmennamens, der vollständigen Adresse und der Telefonnummer in das Feld des Zahlers werden der Name und die Adresse des Zahlungsempfängers aufgezeichnet. Die Arbeitgeber-Identifikationsnummer (EIN) des Unternehmens und die TIN des Zahlungsempfängers müssen in die Felder zwischen Zahler und Zahlungsempfänger eingegeben werden. Die Gesamtzahlungen in jeder Kategorie werden in dem entsprechenden Feld angezeigt. Steuerschulden können anfallen, wenn der Zahler ohne ausgefülltes W-9-Formular ausbezahlt. Es gibt also ein Kästchen, in dem alle Steuern aufgeführt sind, die von den Zahlungen abgezogen werden.

Checkliste für den Empfänger

Unabhängige Auftragnehmer und andere Steuerzahler, die 1099 erhalten, sollten allen Kunden aktuelle und genaue W-9-Formulare für ihre Unterlagen vorlegen. Sie sollten den 1099-MISC bei Ankunft im Januar überprüfen, um sicherzustellen, dass die gemeldeten Zahlungen den im Vorjahr erhaltenen Zahlungen entsprechen. Zahlungen können bei mehr als einem 1099-MISC gemeldet werden, wenn der Zahler von mehreren Konten ausgezahlt hat, die Summen jedoch übereinstimmen sollten. Zahlungen, die noch nicht für bereits vor dem 31. Dezember geleistete Arbeiten bezahlt wurden, werden auf dem Formular nicht ausgewiesen. Wenn der Zahler einen Fehler gemacht hat, wenden Sie sich sofort an sie, um ein korrigiertes Formular einzureichen. Wenn die Zahlen korrekt sind, fügen Sie den 1099-MISC zu den anderen Formularen für die Meldung von Einkommen hinzu und summieren Sie die Zahlungen in den Feldern 1 bis 15b für das Bruttoeinkommen.

Überlegungen

Einige Steuerzahler stellen möglicherweise fest, dass die Steuer auf Bundes- oder Landesebene vom Zahler einbehalten wurde. In diesem Fall ist der Zahler für die Überweisung der Zahlungen an die zuständigen Finanzbehörden verantwortlich. Der Zahlungsempfänger meldet die Einbehaltung einfach in dem entsprechenden Feld der Steuererklärung. Fügen Sie nach der Übertragung der Zahlen zu den Bruttoeinkommenssummen der Bundes- und Landesrenditen das 1099-Formular hinzu und fügen Sie sie zusammen mit der Bundes- und Landessteuer oder der lokalen Steuererklärung bei - das Formular enthält jeweils eine Kopie.

Empfohlen

So erstellen Sie einen Marketingplan für ein neues Produkt
2019
Können Sie HostGator Webmail anpassen?
2019
So fügen Sie eine Web-Cam-Konsole auf einer Webseite hinzu
2019