3-D-Effekte für eine SmartArt-Pyramide in Excel

Eine SmartArt-Pyramide kann eine nützliche Ergänzung Ihres Excel-Arbeitsblatts sein: Sie können damit Proportionen, Hierarchien oder andere Arten von Beziehungen anzeigen. Mithilfe der SmartArt-Tools und SmartArt-Stile von Excel können Sie die Pyramide mit 3-D-Effekten aufwerten, um einen Abschnitt der Form hervorzuheben oder die gesamte Grafik einfach auffälliger zu machen. Dazu müssen Sie lernen, wie Sie diese hilfreichen Funktionen aktivieren und verwenden können.

Quick Styles verwenden

Sie können Ihrer SmartArt-Pyramide schnell und einfach 3D-Effekte und andere Effekte hinzufügen, indem Sie einen Quick Style anwenden. Jeder Stil enthält eine Reihe von Formatierungsänderungen, einschließlich Linien- und Füllfarben und -stilen, Schatten, Kanten und verschiedenen 3D-Tiefen. Um einen Quick Style anzuwenden, klicken Sie auf die Pyramide, um sie auszuwählen, und aktivieren Sie die Registerkarte SmartArt-Tools. Gehen Sie zur Registerkarte "Design". Zeigen Sie auf einen SmartArt-Stil, um eine Vorschau der Pyramide anzuzeigen. Klicken Sie auf den gewünschten Stil, um ihn auf die Pyramide anzuwenden.

Formen brechen

Vielleicht möchten Sie nur 3-D-Effekte auf einen Teil Ihrer Pyramide anwenden, um einen Abschnitt von den anderen zu unterscheiden. Durch Konvertieren der Grafik in Formen können Sie verschiedene Effekte und Formatierungen auf einzelne Elemente der Pyramide anwenden. Klicken Sie auf die Pyramide, um sie auszuwählen, und aktivieren Sie die Registerkarte SmartArt-Tools. Gehen Sie zur Registerkarte "Design" und wählen Sie in der Gruppe "Zurücksetzen" die Option "In Shapes konvertieren". Klicken Sie auf die individuelle Form, die Sie formatieren möchten, und wechseln Sie unter "Zeichenwerkzeuge" auf die Registerkarte "Format". Wählen Sie "Formeffekte" und wählen Sie die 3D-Effekte, die Sie verwenden möchten.

Voreinstellungsoptionen

Excel bietet zahlreiche 3D-Effekte, sodass Sie Ihre Pyramide an Ihre Anforderungen anpassen können. Klicken Sie auf die Pyramide, um sie auszuwählen, und wechseln Sie zur Registerkarte "Format" unter SmartArt-Tools. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Formeffekte", zeigen Sie auf "Vorgabe" und wählen Sie "3D-Optionen". Verwenden Sie die Dropdown-Galerien und, um die gewünschten 3D-Effekte zu formatieren. Zum Beispiel können Sie unter Materialien zwischen Metall, Kunststoff oder anderen Optionen wählen. Wählen Sie "3D-Drehung" im linken Bereich, um auch den Winkel Ihrer Pyramide anzupassen.

Individuelle Optionen

Wenn die voreingestellten Optionen nicht genau das sind, was Sie verwenden möchten, können Sie stattdessen einzelne 3D-Effekte ändern. Klicken Sie auf die Pyramide, um sie auszuwählen, und wechseln Sie zur Registerkarte "Format" unter SmartArt-Tools. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste "Formeffekte". Zeigen Sie auf "Schatten" und wählen Sie eine Option, um Ihre Pyramide vom Arbeitsblatt abzuheben. Zeigen Sie auf "Spiegelung" und wählen Sie eine Option, um ein Spiegelbild der Grafik zu erstellen. Zeigen Sie auf "Glühen" und wählen Sie eine Option, um einen leuchtenden Schatteneffekt im Hintergrund zu erzeugen. Abschrägung und 3D-Drehung bieten ähnliche Optionen wie die Voreinstellungen, Sie können diese jedoch auch anpassen.

Empfohlen

So berechnen Sie den Gewinn und Verlust für Security Guard Services
2019
Die Vorteile einer Telefonanlage in einem kleinen Unternehmen
2019
So schalten Sie Ihre Pix Twist ein
2019