5 Industriestandards für Bankette

Das Führen eines Banketts erfordert eine sorgfältige Vorbereitung, ähnlich wie beim Marathonlauf. Sie müssen Ihre Mitarbeiter schulen, Aufgaben delegieren, genau wissen, was der Kunde erwartet, und sicherstellen, dass bei der Veranstaltung alles reibungslos läuft. Es werden Probleme auftreten, aber Sie müssen sich darauf einstellen und darauf vorbereitet sein, sie anzusprechen. Die Einhaltung strenger Branchenstandards wird dazu beitragen, dass das Bankett zum Erfolg wird.

Hygiene und Hygiene

Das Führen eines Banketts erfordert hervorragende Hygienepraktiken. Lassen Sie Ihre Küche bei Ihrer örtlichen Sanitärabteilung zertifizieren, wenn Sie in Ihrer eigenen Einrichtung Speisen zubereiten und andere staatliche und örtliche Hygienezertifizierungen erhalten. Schreiben Sie einen Hygienekodex und informieren Sie alle Mitarbeiter darüber. Erzwingen Sie sanitäre Abläufe, wie gründliches Händewaschen, Tragen von Handschuhen, Zurückbinden der Haare, Überprüfen des Ablaufdatums, Reinigen der Ausrüstung und Entspannen des Personals bei Krankheit. Achten Sie beim Reinigen von Oberflächen darauf, dass Reinigungsmittel wie chemische Reiniger keine Lebensmittel, Töpfe oder Geschirr berühren. Ergreifen Sie Maßnahmen, um zu verhindern, dass Lebensmittel verderben, wenn Sie sie zur Einrichtung transportieren müssen, und üben Sie die Schädlingsbekämpfung.

Preisgestaltung

Bankett-Caterer sind nicht verpflichtet, den Preisstandards der Branche zu folgen. Wenn Sie sich jedoch an die allgemein anerkannten Preisstandards halten, wird ein Catering-Unternehmen marktfähiger, wie Joyce Weinberg in "Leitfaden für den Start und Betrieb eines Catering-Unternehmens" sagt. Denken Sie daran, dass die Preise auch je nach Standort variieren. Wenn Sie sich in New York City befinden, sollten Sie mehr berechnen, als wenn Sie in einer kleinen Stadt im Mittleren Westen operieren. Denken Sie daran, dass eine Unterbewertung Ihres Produkts dazu führen kann, dass Ihr Wettbewerb die Preise senkt und die Profis der Branche abnehmen. Sehr niedrige Preise können dazu führen, dass Ihr Produkt billig erscheint, wodurch die Preise erhöht und qualitätssuchende Kunden angezogen werden.

Konsistenz

Der Aufbau eines guten Rufs erfordert die Fähigkeit, ein konsistentes Produkt herzustellen. Ihr Menü bietet möglicherweise eine Vielzahl von Optionen, Sie sollten jedoch in der Lage sein, jede einheitlich zu produzieren. Kunden entwickeln Erwartungen auf der Grundlage von Speisen, die sie bei früheren Veranstaltungen, an denen Sie teilgenommen haben, probiert haben. Dies bedeutet, dass die Mitarbeiter geschult werden, um auf bestimmte Weise zu kochen. Wenn ein Mitarbeiter über ein ausgeprägtes Gefühl für Kreativität verfügt, können Sie Ihre Ideen in Ihr permanentes Menü einarbeiten. Nehmen Sie jedoch keine radikalen Menüänderungen für das Bankett vor. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend erfahrene Mitarbeiter für das Bankett verfügen, und fordern Sie auch, dass diese frühzeitig erscheinen. Die Konsistenz hängt von der Zuverlässigkeit Ihrer Mitarbeiter ab.

Aufmerksamkeit fürs Detail

Als Bankett-Caterer müssen Sie auf Details achten. Notieren Sie sorgfältig alles, was Ihr Kunde erwähnt. Sprechen Sie auch mit dem Facility Manager, und beachten Sie, dass Ihr Kunde möglicherweise keine wichtigen Details kennt, z. B. wann die Einrichtung geöffnet ist. Erkundigen Sie sich, welche Ausrüstung die Einrichtung bereitstellt, beispielsweise Herde, Mikrowellen und Geschirr, und ob Sie die Tische decken werden. Die Einrichtung stellt möglicherweise Mittelstücke und Tischdecken zur Verfügung, oder der Kunde erwartet, dass Sie dies tun. Besuchen Sie die Einrichtung und machen Sie sich Notizen über die Ausrüstung, wo Sie parken und eintreten, wohin das Personal spazieren geht, während es Speisen zu den Gästen bringt, und sogar wo Sie es in der Küche ablegen. Am Tag des Banketts fühlen Sie sich wohler, sodass alles reibungsloser verläuft.

Verträge und Zahlungen

Schreiben Sie immer einen Vertrag und lassen Sie ihn von Ihrem Kunden unterschreiben, wie Sony Bode in "Erfolgreiches Catering" sagt. Wenn Sie dies nicht tun, haben Sie keinen Rechtsbeistand für das Inkasso von Zahlungen, wenn der Kunde nicht bezahlt. Der Vertrag unterstreicht auch Ihre Professionalität und garantiert, dass Sie den Service bieten, den Ihr Kunde erwartet. Bitten Sie um eine angemessene Summe als Einzahlung, so dass ein Kunde nicht einfach storniert und die gesamte Zeit verschwendet, die Sie mit der Planung verbracht haben. Ein Drittel der Gesamtgebühr als Anzahlung bei der Buchung des Kunden zu sammeln, ist eine typische Praxis, sagt Bode. Alternativ können Sie ein Drittel der Gebühr einen Monat vor der Veranstaltung einlösen oder 10 Prozent bei der Buchung und 50 Prozent einen Monat vor dem Bankett.

Empfohlen

So erstellen Sie einen Leitfaden für die Personalpolitik
2019
Wie man den Verkehr zur Facebook-Seite aufbaut
2019
Low-Cost-Business-Ideen für zu Hause
2019