5 Strategien für den Umgang mit Vielfalt am Arbeitsplatz

Der Begriff "Vielfalt" umfasst viele komplexe Themen. Eine vielfältige Belegschaft besteht aus Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, darunter eine Vielzahl von Wirtschaftsgeschichten, religiösen Überzeugungen, rassischen Identitäten und so weiter. Vielfalt kann Stärken am Arbeitsplatz bringen, da Ihr Unternehmen die Vielfalt der Außenwelt erkennen und darauf reagieren kann. Es kann aber auch Herausforderungen darstellen.

Es ist leicht, überwältigt zu sein, wenn es darum geht, Prozesse und Verfahren zu entwickeln, um mit Vielfalt am Arbeitsplatz angemessen und positiv umzugehen. Einige Strategien helfen Unternehmenseigentümern bei der Erstellung von Richtlinien, die sich mit der Vielfalt befassen und die Werte des Unternehmens erfüllen.

Definieren Sie die Probleme

Die Unternehmensrichtlinien können sich auf eine Reihe von Diversitätsproblemen beziehen, darunter geschlechtsspezifische Fragen, sexuelle Belästigung, Behinderungen, Rasse und Religion. Während das Ziel allgemeine Akzeptanz, Inklusivität und Chancengleichheit für alle ist, sollten Unternehmensleiter bestimmte Diversitätsfragen prüfen, um festzustellen, ob politische Änderungen erforderlich sind. In der heutigen Geschäftswelt sind viele gängige Beispiele zu sehen.

Eine Diversitätspolitik besteht darin, geschlechtsneutrale Badezimmer anzubieten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Bewerbungen zu ändern, um zu vermeiden, dass das Alter einer Person während des Bewerbungs- und Einstellungsprozesses abgefragt wird.

Persönliche Einzigartigkeit hervorheben

Einige Unternehmen feiern Diversity-Tage, um die Unterschiede der Mitarbeiter zu erkennen und zu würdigen. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema Vielfalt geht es nicht nur um den gesetzlichen Schutz von schriftlichen Richtlinien. Es geht darum, Mitarbeiter einzuladen, die persönliche Einzigartigkeit hervorzuheben, um Akzeptanz zu fördern und Teamstärke aufzubauen.

Richtlinien entwickeln, die die Unternehmensziele einhalten

Wenn die Diversitätsprobleme und -bedürfnisse geklärt sind, schauen Sie sich die Mission der Organisation an. Entwickeln Sie Richtlinien, die im Einklang mit der im Leitbild definierten Ethik und den Werten des Unternehmens stehen. Nutzen Sie Ihre Grundsatzerklärung, um das Bekenntnis des Unternehmens zu Vielfalt und zur Anerkennung des Wertes, den es für das Unternehmen bringt, hervorzuheben.

Zum Beispiel heißt es in der Vision-Erklärung von Northrop Grumman: "... das Beste und Hellste aus allen Lebensbereichen und Hintergründen anzuziehen, zu entwickeln und zu behalten." Ein Unternehmen, das die Entwicklung von Talenten aus allen Lebensbereichen anstrebt, muss im Rahmen seiner Organisation über interne Ausbildung und Entwicklung verfügen, um seinen Zielen gerecht zu werden.

Nachdem die Diversity-Richtlinien entwickelt wurden, integrieren Sie sie in Mitarbeiterhandbücher, Onboarding-Dokumente und Websites für Unternehmensressourcen. Die Richtlinien müssen für jedermann zugänglich sein, um sie zu überprüfen und zu verstehen.

Kommunizieren Sie Diversity-Richtlinien

Nur weil eine Diversitätspolitik entwickelt und geschrieben wird, heißt das noch lange nicht, dass sie klar kommuniziert wurde. Fordern Sie die Mitarbeiter auf, die Mitarbeiterhandbücher oder Änderungen des Handbuchs zu lesen und zu unterzeichnen. Halten Sie obligatorische Diversity-Schulungen für Unternehmen ab, in denen die Richtlinien geprüft und die Auswirkungen erläutert werden. Geben Sie Beispiele für häufige Situationen, in denen Diversitätsprobleme auftreten.

Einige Manager veranstalten Einzelgespräche mit Teammitgliedern zum Rollenspiel und zur Überprüfung von möglicherweise problematischen Bereichen. Das Training vermittelt nicht nur die Richtlinien und das erwartete Verhalten, sondern erläutert auch, wie man dem Management Anliegen mitteilt, wenn sich jemand angegriffen, diskriminiert oder unsicher fühlt.

Personen zur Rechenschaft ziehen

Richtlinien müssen Auswirkungen haben, dh Disziplinarmaßnahmen, damit die Diversity-Richtlinie nicht eingehalten wird. Geben Sie den Opfern ein Verfahren zur Meldung von Misshandlungen und entwickeln Sie ein Protokoll, um sie anzugehen. Das Protokoll beinhaltet normalerweise das Gespräch mit beiden Parteien, bevor eine schriftliche Mahnung erfolgt und möglicherweise der Schuldigen ein Coaching erteilt wird. Wenn das unangemessene Verhalten anhält, ist die Suspendierung oder dauerhafte Entlassung in der Regel die endgültige Disziplinarmaßnahme. Manche Unternehmen haben unterschiedliche Disziplinen, je nachdem, wie ungeheuer die Handlung ist.

Weiter zum Entwickeln

Bei Diversity geht es nicht nur um eine positive Unternehmenskultur und einen angenehmen Arbeitsplatz. Die Vielfalt entwickelt sich weiterhin durch Gesetze und Personalvorschriften und -gesetze. Für Arbeitgeber ist es wichtig, Änderungen zu verstehen, bestehende Richtlinien an die sich entwickelnden Gesetze anzupassen und mit den Mitarbeitern in Bezug auf neue Diversitätsprobleme und Lösungen weiterzuarbeiten.

Empfohlen

Die Vorteile eines Abschlags
2019
So halten Sie gute Verkäufer, wenn die Verkäufe langsam sind
2019
Können Sie ein eBay-Gebot stornieren, wenn Sie es bereits gewonnen haben?
2019