8 Merkmale der Geschäftskommunikation

Unternehmer teilen ihren Mitarbeitern, Kunden und strategischen Partnern ständig Ideen und Richtlinien mit. Je effektiver Sie bei der Vermittlung von Ideen sind, desto erfolgreicher können Sie andere inspirieren und beeinflussen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um die Merkmale der Unternehmenskommunikation zu verstehen, können Sie zu einer stärkeren Führungskraft werden, unabhängig davon, ob Sie einer großen Masse eine Idee präsentieren oder einem potenziellen Kunden einen Brief schreiben. Lesen Sie weiter, um die acht Eigenschaften der Geschäftskommunikation kennenzulernen. Ein effektiver Kommunikator in der Wirtschaft:

Organisiert seine Ideen

Egal wie gut Sie Ihr Thema kennen, nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Ideen zu beschreiben. So können Sie von einer Idee zur nächsten springen, ohne herumspringen zu müssen. Es hilft dem Publikum, die Geschichte zu verfolgen, anstatt herauszufinden, wie ein Punkt sich auf einen anderen bezieht.

Ist klar für ein besseres Verständnis

Strebe nach Klarheit. Verwenden Sie einfache Wörter und vermeiden Sie Fachjargon oder Branchenakronyme, wenn Sie mit Gruppen außerhalb Ihrer Branche sprechen. Obwohl Sie wissen, dass sich POS im Einzelhandel auf "Point of Sale" bezieht, ist Ihre Zielgruppe mit diesem Akronym möglicherweise nicht vertraut. Bringen Sie sie nicht in eine Position, in der sie möglicherweise von Ihrer Nachricht abgelenkt werden.

Ist kurz und auch pünktlich in Meetings

Wenn Sie einen Brief schreiben, mit einem Kunden sprechen oder mit einer Gruppe sprechen, achten Sie darauf, zu wortreich zu werden oder zu lange zu dauern. Geschäftskorrespondenz sollte knapp und auf den Punkt gebracht werden. Lesen Sie Ihren Entwurf durch und entfernen Sie alles, was vage, pompös, veraltet oder blumig ist. Meetings sollten pünktlich beginnen und enden. Sie möchten Ihre Uhr nicht alle paar Minuten sehen, stellen Sie jedoch eine Uhr ein, die Sie leicht sehen können, damit Sie pünktlich sind.

Ist ethisch

Gute Kommunikation folgt ethischen Standards. Als Unternehmensführer basiert Ihr Ruf darauf, was Sie tun und sagen. Erstens zeigen Ihre Handlungen, wer Sie sind. Dann zeigen Ihre Worte, wer Sie sind. Stellen Sie sicher, dass alle von Ihnen eingereichten Aussagen oder Nachweise gültig und genau sind. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie einen Fehler gemacht haben, geben Sie sich selbst ein. Lass dein Ego deiner Ethik nicht im Weg stehen.

Spricht direkt zu Menschen

Große Kommunikatoren sprechen mit Menschen - nicht mit ihnen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Publikum verstehen und dass Sie auf eine Art und Weise schreiben oder sprechen, die sie verstehen. Sie möchten nicht, dass sich Ihre Zuhörer so fühlen, als ob sie in einem Physikunterricht im ersten Semester sitzen würden, in dem jedes Konzept so komplex ist, dass es fast sofort verloren geht. Vermeiden Sie herablassend; Seien Sie der Experte auf eine Art und Weise, von der Sie glauben, dass Sie daran arbeiten, alles zu verstehen.

Respektiert andere

Wenn jemand respektvoll ist, scheint Respekt ein Teil von allem zu sein, was er tut. Dieses Verhalten ist in das integriert, was er ist. Dies bedeutet, dass Sie die Vorteile der Kürze berücksichtigen und dass Sie wirklich möchten, dass die Menschen verstehen, was Sie sagen. Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Leidenschaft und Ihr Enthusiasmus für Ihr Thema Ihren Sinn für das, was das Publikum fühlt, überschreiben. Sarkasmus und Beleidigungen können ein schneller Weg sein, um etwas zu sagen, aber das Publikum nimmt dieses Verhalten negativ wahr.

Ist vertrauenswürdig

Jeder Unternehmer sollte sich bemühen, von jedem, dem er begegnet, vertraut zu werden: Mitarbeitern, Kunden, Mitgliedern der Gemeinschaft und Partnern. Um vertrauenswürdig zu sein, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Informationen, die Sie präsentieren, beherrschen. Sie sind auch demütig und bereit, Kritik zu üben, ohne defensiv zu werden.

Ist gespannt auf Feedback

Effektive Kommunikation ist so viel Zuhören wie Präsentieren Ihrer Ideen. Nutzen Sie beim Schreiben oder Sprechen die Gelegenheit, um Informationen, Feedback und Fragen von Ihrem Publikum einzuholen. In einem Brief ist dies oft am Ende vor dem Abschluss. Bei der Präsentation ist es ratsam, sich während der gesamten Präsentation mit Ihrem Publikum zu informieren. Sie möchten nicht über Punkt neun sprechen, wenn das Publikum immer noch an Punkt zwei hängen bleibt und alles ab Punkt drei und danach verpasst hat.

Empfohlen

Können ODT-Dateien in Word angezeigt werden?
2019
Die rechtlichen Auswirkungen von Verkaufsförderungen
2019
So fügen Sie gescannten Dokumenten in Word Text hinzu
2019