BIOS hängt beim Start während des Speichertests

Möglicherweise denken Sie nie darüber nach, was Ihr Computer für diese wenigen Sekunden des schwarzen Bildschirms macht, bevor Ihr Betriebssystem seinen freundlichen Startton erklingt. Das heißt, es sei denn, das BIOS hängt und der schwarze Bildschirm geht nie weg. Keine Panik, aber auch ohne die erweiterte Benutzeroberfläche des Betriebssystems teilt das BIOS mit, was der Computer macht und wo das Problem liegt. Viele Korrekturen sind schnell und kostenlos.

BIOS verstehen

Das BIOS ist Ihr Basic Input Output System, eine Firmware, die vom Hersteller auf Ihr Motherboard geladen wird. Das BIOS erfasst Informationen über die Computerhardware, aktiviert Ihr Betriebssystem und übergibt die Kontrolle über die Computerhardware an Ihr Betriebssystem. Der Benutzer kann einige im BIOS enthaltene Elemente konfigurieren, z. B. die Priorität von Startgeräten. Sie können auf die BIOS-Konfiguration zugreifen, indem Sie den Anweisungen auf Ihrem Monitor folgen, während der Computer gestartet wird. Das BIOS kommuniziert auch entweder durch eine Reihe von LED-Blitzen, durch Punkte auf dem Computermonitor oder durch Signaltöne, die über den Motherboard-Lautsprecher übertragen werden.

Die POST-Diagnose

Das BIOS führt eine Erstdiagnose durch, die als POST oder Power On Self Test bezeichnet wird. Es überprüft die zentrale Verarbeitungseinheit, den Speicher, die Grafikkarte, die Integrität der gesamten Systemplatine und das BIOS selbst. Wenn der Computer die POST-Diagnose nicht besteht, wird das Betriebssystem nicht geladen und der Computer bleibt im BIOS hängen. Verschiedene Hersteller verwenden unterschiedliche BIOS-Versionen, von denen jede über einen eigenen Code für die Kommunikation der Ursache des Problems verfügt. Besuchen Sie die Website Ihres Herstellers, um eine Liste der Fehlercodes Ihres BIOS zu erhalten und die Ursache des Fehlers zu ermitteln.

Häufige Fehler

Ein BIOS-Fehler bedeutet nicht unbedingt, dass Sie eine teure Reparaturrechnung in Betracht ziehen. Der häufigste CPU-Ausfall ist Überhitzung. Stellen Sie sicher, dass der CPU-Lüfter läuft, und reinigen Sie die CPU und den CPU-Lüfter mit Druckluft. Bei einem Speicherfehler kann ein Speichermodul ersetzt werden. Sie sollten jedoch zunächst versuchen, die Speichermodule zu entfernen, die Kontakte mit einem Bleistift-Radiergummi und Druckluft zu reinigen und dann erneut einzusetzen, bevor Sie Geld für neue Module ausgeben. Gleiches gilt für eine Grafik- oder Grafikkarte.

Halten Sie Ihr BIOS auf dem neuesten Stand

Ihre BIOS-Firmware muss wie Ihr Betriebssystem regelmäßig aktualisiert werden. Im Gegensatz zu Betriebssystem-Updates können BIOS-Updates jedoch nicht automatisch installiert werden. Erkundigen Sie sich auf der Website Ihres Herstellers nach Informationen zu Aktualisierungen Ihres BIOS und Anweisungen zur Installation.

Empfohlen

Hat das iPad eine SMS?
2019
3 Regeln für das Constraint-Management
2019
Grundriss der Restaurant-Grundrisse
2019