So berechnen Sie die Gehaltsabrechnung

Lohnabgrenzungen sind Beträge, die Ihr Unternehmen den Arbeitnehmern für geleistete Arbeitsstunden schuldet. Da nur wenige Unternehmen Mitarbeiter sofort zahlen, gibt es normalerweise eine Verzögerungszeit zwischen dem Ende einer Zahlungsperiode und dem Datum, an dem Sie die Mitarbeiter für ihre Zeit entschädigen. Diese Informationen sind beim Erstellen einer Bilanz relevant, da sie einen Betrag darstellen, den Ihr Unternehmen tatsächlich nicht besitzt, obwohl Sie das Geld möglicherweise in der Bank haben. Lohnabgrenzungen sind auch für die interne Buchhaltung wichtig, da sie Ihrem Unternehmen helfen, zu ermitteln, wie viel Sie während eines Monats für die Lohnabrechnung aufgewendet haben.

1

Berechnen Sie die Anzahl der Stunden, die Ihre Angestellten seit der letzten Zahlung gearbeitet haben. Wenn Sie Angestellte haben, berechnen Sie die Anzahl der Tage, für die sie eine bezahlte Arbeit geleistet haben, für die sie noch keine Vergütung erhalten haben.

2

Multiplizieren Sie die Anzahl der Stunden, die jeder Mitarbeiter mit seinem Stundenlohn gearbeitet hat, um Ihre ausstehende Gehaltsabrechnung gegenüber ihm zu berechnen. Wenn Ihre Angestellten angestellt sind, verwenden Sie anteilige Gehälter auf der Grundlage eines Tagessatzes, indem Sie die Anzahl der Tage berechnen, für die sie nicht gearbeitet haben, und die sie mit ihrem Tagessatz multipliziert haben.

3.

Addieren Sie die Beträge der unbezahlten Löhne oder Gehälter für alle Ihre Angestellten, um Ihre gesamten Gehaltsabrechnungen zu berechnen.

4

Notieren Sie sich das Datum, an dem Sie Ihre Abrechnung berechnet haben. Dies ist wichtig, da die Unternehmen dazu neigen, jeden Tag eine Gehaltsabrechnung zu tätigen. Daher ist eine genaue Abgrenzung der Gehaltsabrechnung ein bewegendes Ziel. Wenn Sie Ihre Rückstellung für die Personalabrechnung so berechnen, dass sie in einer Bilanz ausgewiesen wird, die Sie einer Bank für ein Geschäftsdarlehen vorlegen, hat sich diese Zahl höchstwahrscheinlich bereits geändert, wenn ein Kreditsachbearbeiter Ihren Antrag überprüft, da Ihre Mitarbeiter zusätzliche Stunden gearbeitet haben. Sie haben sie möglicherweise für einige der in der Abrechnung erfassten Stunden bezahlt. Die Kenntnis des Datums zeigt an, dass Ihre Zahlen sich auf den Zeitraum beziehen, in dem Ihr Abschluss erstellt wurde.

Dinge benötigt

  • Abrechnungsjournal

Empfohlen

So motivieren Sie ethisches Verhalten in Ihrer Gruppe
2019
Können wir die Umlademodelle auf Bestandsanwendungen anwenden?
2019
Was kann ich tun, um die Wi-Fi-Stärke auf meinem iPad zu erhöhen?
2019