So berechnen Sie einen Einzelabzug aus dem Take-Home-Gehalt

Kein Unternehmer möchte eine Nachricht von einem Mitarbeiter oder dem Internal Revenue Service erhalten, dass die Lohnsteuern falsch berechnet wurden. Lohnabzüge werden heutzutage normalerweise mit einem Computer berechnet. Computersysteme können jedoch ausfallen. Wenn Sie wissen, wie Sie die Abzüge für einzelne Angestellte berechnen und die Gehaltszahlungen berechnen, können Sie ohne Computer pünktlich abrechnen. Wenn Sie den Prozess der Ermittlung der Lohnsteuerabzüge verstehen, können Sie außerdem auf Fehler prüfen.

Bruttoentgelt festlegen

Der erste Schritt zur Berechnung von Gehaltsschecks ist die Ermittlung des Bruttogehalts oder des Bruttoverdienstes des Mitarbeiters. Für stundenweise bezahlte Arbeitnehmer multiplizieren Sie die in einer Woche geleisteten Stunden mit dem Stundenlohn. Wenn ein Mitarbeiter mehr als 40 Stunden gearbeitet hat, multiplizieren Sie die Stunden über 40 mit dem 1, 5-fachen des Stundensatzes. Für angestellte Arbeitnehmer ist das Grundgehalt in der Regel das Jahresgehalt geteilt durch die Anzahl der Lohnperioden in einem Jahr. Fügen Sie dem Stundenlohn oder der Grundlohnvergütung Boni, Provisionen oder andere steuerpflichtige Beträge hinzu.

Berechnen Sie die Abzüge für soziale Sicherheit und Medicare

Verwenden Sie das Bruttoentgelt des Arbeitnehmers ohne Abzüge zur Berechnung der Sozialversicherungssteuer und der Medicare-Steuer. Multiplizieren Sie den Bruttolohn mit 6, 2 Prozent, um die Höhe der Sozialversicherungssteuer zu ermitteln. Bei einem Bruttoentgelt von 500 US-Dollar multiplizieren Sie das 500-fache mit 6, 2 Prozent (0, 062), was 31 US-Dollar entspricht. Ab 2017 wird die Sozialversicherungssteuer nur auf den ersten Jahreslohn von 127.200 USD erhoben. Heben Sie den Abzug dieser Steuer auf, wenn der Jahresbruttolohn diesen Betrag übersteigt. Die Einkommensobergrenze ändert sich periodisch. Überprüfen Sie daher den aktuellen Betrag in IRS Publication 15, Circular E.

Der Steuersatz für Medicare beträgt 1, 45 Prozent des Bruttolohns. Es gibt keine Einkommensobergrenze für Medicare. Berechnen und ziehen Sie diese Steuer auf alle Einnahmen ab. Beachten Sie, dass die Arbeitgeber einen entsprechenden Betrag der Sozialversicherungs- und Medicare-Steuer zahlen müssen. Wenn die jährliche Bruttolohnsumme eines Mitarbeiters 200.000 US-Dollar übersteigt, ziehen Sie die zusätzliche Medicare-Steuer in Höhe von 0, 9 Prozent von allen Einkünften ab, die über 200.000 US-Dollar liegen. Die Arbeitgeber zahlen keinen entsprechenden Betrag der zusätzlichen Medicare-Steuer.

Subtrahieren Sie alle Vorsteuerabzüge

Nicht das gesamte Bruttoentgelt eines Arbeitnehmers unterliegt der Bundeseinkommensteuer. Sie müssen den Betrag der Quellensteuer und andere Abzüge abziehen, um das zu versteuernde Einkommen zu ermitteln. Berechnen Sie den Wert einer Quellensteuer, indem Sie den aktuellen Betrag einer persönlichen Befreiung durch die jährliche Anzahl der Zahlungsperioden teilen.

Zum Beispiel betrug eine persönliche Befreiung im Jahr 2017 4.050 USD. Teilen Sie den Betrag durch 52, um den wöchentlichen Betrag zu ermitteln, der sich auf 77, 88 USD beläuft. Schauen Sie sich das W-2-Formular des Mitarbeiters an und multiplizieren Sie die Anzahl der beantragten Berechtigungen mit 77, 88 US-Dollar. In diesem Beispiel haben Sie 155, 76 USD, wenn der Mitarbeiter zwei Zulagen beansprucht. Ziehen Sie diesen Betrag vom Bruttoentgelt ab. Angenommen, der Bruttogehalt beträgt 500 US-Dollar. Subtrahieren Sie $ 155, 76 und verbleiben $ 344, 24. Möglicherweise müssen Sie auch andere nicht steuerbare Beträge abziehen. Ziehen Sie beispielsweise Beiträge zu einem Pensionsplan und Krankenversicherungsprämien ab.

Bestimmen Sie die Bundeseinkommensteuer für einen einzelnen Mitarbeiter

Alleinstehende und verheiratete Arbeitnehmer werden zu unterschiedlichen Sätzen besteuert. Überprüfen Sie das W-2-Formular des Mitarbeiters, um herauszufinden, welche Steuertabellen verwendet werden sollen. Verwenden Sie für Arbeitnehmer, die sich als Einzel- oder Haushaltsvorstand anmelden, die Steuertabellen für die Arbeitnehmersätze.

Die Bundeseinkommensteuer ist eine progressive Steuer, dh der Prozentsatz der Steuersätze steigt in einer Reihe von Klammern, wenn das zu versteuernde Einkommen steigt. Ab 2017 betrug der Prozentsatz der Steuerklasse 10, 15, 25, 28, 33, 35 und 39, 6 Prozent. Beachten Sie die entsprechende Prozentsatzsteuertabelle in Publikation 15, Rundschreiben E. Für einen einzelnen Arbeitnehmer, der wöchentlich mit einem steuerpflichtigen Einkommen von 344, 24 US-Dollar bezahlt wurde, belief sich die Bundeseinkommensteuer 2017 auf 18 US-Dollar plus 15 Prozent des Betrags über 224 US-Dollar. Dies ergibt sich als $ 36.04.

Take-Home-Gehalt berechnen

Berechnen Sie die Gehaltszahlung eines einzelnen Mitarbeiters, indem Sie die Sozialversicherungssteuer, die Medicare-Steuer und die Bundeseinkommensteuer vom Bruttogehalt abziehen. Wenn der Bruttogehalt 500 $ beträgt, belaufen sich die Sozialversicherung und Medicare zusammen auf 38, 25 $. Die Einkommenssteuer des Arbeitnehmers beträgt 36, 04 US-Dollar. Nachdem diese Beträge abgezogen wurden, beläuft sich das Take-Home-Gehalt auf 425, 71 $. Wenn Sie sich in einem Staat befinden, der eine staatliche Einkommenssteuer erhebt, befolgen Sie die staatlichen Regeln, um die staatliche Einkommenssteuer zu berechnen und abzuziehen. Vergessen Sie nicht, Beträge wie Beiträge zu einem Vorsorgeplan abzuziehen.

Empfohlen

Erstellen von glänzenden Texten in Photoshop CS5
2019
So berechnen Sie die durchschnittliche Produktionseinheit im Rechnungswesen
2019
Ideen für die Arbeit in der Nebensaison
2019