So erhöhen Sie die Projektorlumen

Für die meisten Geschäftspräsentationen ist eine höhere Lichtleistung des Projektors eine gute Sache. Wenn Sie jedes Lumen aus Ihrem Projektor herauspressen können, wird Ihre Präsentation mehr Kontrast zu gesättigten Farben haben. Mit einer höheren Lichtausbeute können Sie auch ein größeres und besser einsehbares Bild projizieren. Es gibt zwar eine Reihe von Schritten, mit denen Sie die Lichtausbeute Ihres Projektors erhöhen können, aber jeder Projektor hat ein Maximum, über das er nicht hinausgehen kann. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, müssen Sie als Nächstes den Lichtanteil der Konkurrenz reduzieren, um die Leistung Ihres Projektors besser nutzen zu können.

Lumenausstoß erhöhen

1

Reinigen Sie die Linse Ihres Projektors. Staub, Schmutz oder dünne Trübungen auf der Linse blockieren etwas Licht und verringern so die Menge, die tatsächlich auf den Bildschirm gelangt.

2

Staubsaugen Sie die Lufteinlässe und Auslassöffnungen Ihres Projektors oder entfernen Sie ihn, falls ein abnehmbarer Luftfilter vorhanden ist, und reinigen Sie ihn. Wenn Sie Ihren Projektor mit maximaler Lichtleistung betreiben, wird mehr Wärme erzeugt, das heißt, er benötigt mehr Luftstrom, um kühl zu bleiben.

3.

Erhöhen Sie die Lampenstufe Ihres Projektors. Viele Projektoren verfügen über die Modi "Eco", "Langlebigkeit" oder "Leise". Diese Modi können Strom sparen, die Lebensdauer Ihrer Lampe verlängern und manchmal das Lüftergeräusch Ihres Projektors reduzieren. Sie tun dies jedoch, indem sie die Menge an Energie reduzieren, die sie an die Lampe senden, wodurch ihre Lichtleistung verringert wird. Der Vorgang variiert je nach Projektor. Sie können jedoch normalerweise auf den Lampenmodus zugreifen, indem Sie entweder die "Lamp" -Taste auf der Fernbedienung drücken, sofern vorhanden, oder durch das Menü navigieren.

4

Versetzen Sie Ihren Projektor in den hellsten Ausgabemodus. In den Modi Kino, Film und Video wird normalerweise die Lichtleistung des Projektors reduziert, um bei dunklen Bildern mehr Details zu bieten. In den Modi Dynamic und Bright werden dynamische Blenden geöffnet, die Helligkeitseinstellungen der Glühbirnen erhöht und das Bild des Projektors ansonsten so hell wie möglich dargestellt. Beispielsweise liefert ein Dell M410HD-Projektor im Bright-Modus 2190 Lumen, im Movie-Modus jedoch nur 1075 Lumen.

5

Ersetzen Sie eine Projektorlampe, deren Lebensdauer fast abgelaufen ist. Während einige Lampen im Laufe ihres Lebens die maximale Helligkeit beibehalten, haben andere Lampen eine Lichtleistung, die allmählich um bis zu 50 Prozent fällt.

Bessere Nutzung der Lichtleistung Ihres Projektors

1

Decken Sie die Fenster im Raum ab. Direktes Sonnenlicht ist viel stärker als die meisten Bürobeleuchtungen und kann das projizierte Bild erheblich beeinflussen.

2

Dimmen Sie die Beleuchtung des Raums und beginnen Sie mit Lichtern, die auf den Bildschirm fallen. Je weniger Licht die Lampe Ihres Projektors benötigt, um zu konkurrieren, desto heller erscheint sie.

3.

Verwenden Sie eine weiße Projektionsfläche. Graue Bildschirmoberflächen erhöhen den wahrgenommenen Kontrast, absorbieren jedoch ein Teil des vom Projektor ausgegebenen Lichts. Eine perfekt weiße Bildschirmoberfläche reflektiert im Wesentlichen das gesamte Licht, das auf sie fällt.

4

Wechseln Sie zu einer Bildschirmoberfläche mit hoher Verstärkung. Einige Bildschirme verfügen über spezielle Oberflächen, die die effektive Lichtmenge erhöhen, die auf sie fällt. Der Nachteil dabei ist, dass der Blickwinkel abnimmt, was bedeutet, dass sich Personen relativ nah an der Frontseite befinden müssen.

Empfohlen

So berechnen Sie Produktionsteile im Verhältnis zu Arbeitsstunden
2019
So lassen Sie Windows Media Center in McAfee zu
2019
So schalten Sie den Seitenleistenschalter in Firefox ein
2019