So sperren Sie eine ZIP-Datei

Kleine Unternehmen, die Dateien über das Internet übertragen müssen, komprimieren die Dateien möglicherweise im ZIP-Format, um die Dateigröße und die für die Übertragung benötigte Zeit zu verringern. Wenn diese Dateien vertrauliche Informationen enthalten, möchte das Unternehmen die Datei möglicherweise mit einem Kennwort sperren. Im Gegensatz zu früheren Versionen des Betriebssystems enthält Windows 7 kein natives Komprimierungs- und Verschlüsselungsprogramm. Um eine ZIP-Datei zu sperren, müssen Sie Komprimierungssoftware von Drittanbietern wie 7-Zip, WinRAR oder IZarc verwenden.

7-Zip

1

Laden Sie 7-Zip auf Ihren Computer herunter (siehe Ressourcen).

2

Doppelklicken Sie auf die auf Ihren Computer heruntergeladene EXE-Datei, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software auf Ihrem Computer zu installieren.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, die Sie sperren möchten, und wählen Sie im daraufhin angezeigten Untermenü "7-Zip" und dann "In Dateinamen extrahieren". Dabei ersetzt der Name Ihrer ZIP-Datei "Dateiname". Ein neuer Ordner wird mit Ihrem Dateinamen angezeigt. Bei Verwendung von 7-ZIP müssen Sie die komprimierten Dateien extrahieren, bevor Sie eine neue, gesperrte ZIP-Datei erstellen können.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Ordner, der beim Extrahieren der ZIP-Datei erstellt wurde, und wählen Sie "7-Zip" und "Zum Archiv hinzufügen". Auf dem Bildschirm wird ein Fenster mit der Bezeichnung "Zum Archiv hinzufügen" angezeigt, das verschiedene Optionen zum Erstellen der ZIP-Datei enthält. Auf der rechten Seite des Fensters befindet sich ein Abschnitt mit der Bezeichnung "Verschlüsselung".

5

Geben Sie ein Passwort in das Textfeld "Enter Password" ein, und geben Sie das gleiche Passwort erneut in das Textfeld "Passwort erneut eingeben" ein.

6

Klicken Sie unten im Fenster auf "OK", um die gesperrte ZIP-Datei zu erstellen.

WinRAR

1

Laden Sie WinRAR auf Ihren Computer herunter (siehe Ressourcen).

2

Doppelklicken Sie auf die EXE-Datei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um WinRAR auf Ihrem Computer zu installieren.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, die Sie sperren möchten, wählen Sie "WinRAR" im folgenden Untermenü und anschließend "Extrahieren nach", um die ZIP-Datei zu dekomprimieren. Sie müssen die ZIP-Datei zuerst dekomprimieren, bevor Sie eine gesperrte ZIP-Datei erstellen können.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die dekomprimierte Datei und wählen Sie "Zum Archiv hinzufügen". Das Fenster "Archivname und -parameter" wird auf dem Bildschirm angezeigt.

5

Klicken Sie auf das Optionsfeld "ZIP" auf der linken Seite des Fensters, um eine ZIP-Datei zu erstellen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte "Erweitert", die sich oben im Fenster befindet.

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Set Password" auf der rechten Seite des Fensters "Archivname und -parameter", um das Fenster "Archivierung mit Passwort" zu öffnen.

7.

Geben Sie Ihr Passwort in das Textfeld "Enter Password" (Kennwort eingeben) ein, und geben Sie das Kennwort erneut in das Textfeld "Passwort zur Bestätigung erneut eingeben" ein.

8

Klicken Sie auf "OK", um das Fenster "Archivierung mit Kennwort" zu schließen, und dann auf "OK", um das Fenster "Archivname und -parameter" zu schließen und die gesperrte ZIP-Datei zu erstellen.

IZarc

1

Laden Sie die IZarc-Komprimierungssoftware auf Ihren Computer herunter (siehe Ressourcen).

2

Doppelklicken Sie auf die auf Ihren Computer heruntergeladene EXE-Datei, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um IZarc zu installieren.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, die Sie sperren möchten, wählen Sie im folgenden Untermenü "IZarc" und anschließend "Extrahieren nach". Um eine gesperrte ZIP-Datei zu erstellen, müssen Sie die ZIP-Datei zuerst dekomprimieren.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die dekomprimierte Datei, wählen Sie im daraufhin angezeigten Untermenü "IZarc" und anschließend "Zur Archivdatei hinzufügen". Auf dem Bildschirm erscheint ein Fenster mit der Bezeichnung "Hinzufügen".

5

Klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Verschlüsselung auf der rechten Seite des Fensters "Hinzufügen" und wählen Sie "AES - 256 Bit".

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Passwort". Ein Fenster mit der Bezeichnung "Sicherheitsverschlüsselung" wird auf dem Bildschirm angezeigt.

7.

Geben Sie das Passwort in das Textfeld "Enter Password" ein und klicken Sie auf "OK".

8

Klicken Sie auf "Hinzufügen", um die ZIP-Datei zu erstellen.

Spitze

  • Erstellen Sie ein Kennwort mit mindestens acht Zeichen, um die Sicherheit Ihrer ZIP-Dateien zu gewährleisten. Verwenden Sie eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben und geben Sie Zahlen in das Kennwort ein.

Empfohlen

So erstellen Sie einen Marketingplan für ein neues Produkt
2019
Können Sie HostGator Webmail anpassen?
2019
So fügen Sie eine Web-Cam-Konsole auf einer Webseite hinzu
2019