Stellenbeschreibung eines Kommunikationsdirektors

Wenn Sie den Umgang mit den Medien beherrschen, die Unternehmenskommunikation mühelos zusammenstellen können und über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, um Ihr Unternehmen in das bestmögliche Licht zu rücken, können Sie sich im Bereich Kommunikation hervorheben. Kommunikationsdirektoren sind notwendiges Personal in der Bundesregierung, insbesondere im Weißen Haus oder in Kriegszeiten oder bei Naturkatastrophen. Das Gesundheitswesen ist auch stark von Kommunikationsdirektoren abhängig, um Medienstrategien zu entwerfen und umzusetzen. Es gibt viele Bereiche in Öffentlichkeitsarbeit, Finanzen, Wirtschaft oder Marketing, in denen ein Kommunikationsfachmann seine Fähigkeiten einsetzen kann. Obwohl die Branchen sehr unterschiedlich sind, ist die Stellenbeschreibung eines Kommunikationsdirektors in den meisten Branchen einheitlich.

Öffentlichkeitsarbeit

Der Kommunikationsdirektor ist in der Regel der erste Ansprechpartner für große und kleine Unternehmen, sowohl profitabel als auch gemeinnützig. Er kommuniziert die Vision seiner Organisation der Öffentlichkeit. Es ist seine Aufgabe, Kontakte zu den Medien herzustellen und zu pflegen. Er kann durch aktuelle und interessante Pressemitteilungen genaue Informationen verbreiten. Er kann Statistiken oder Material für Medienkits bereitstellen und bestimmen, wie interne Informationen am besten kommuniziert werden können. Der Kommunikationsdirektor könnte einen Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit haben, der ihm antwortet. Wenn ja, kann er die Aktivitäten seiner Untergebenen bestimmen und überwachen.

Kreativ

Der Kommunikationsdirektor kann in seiner gesamten Organisation neue Kommunikationssysteme entwickeln und entwerfen, einschließlich künstlerischer Beiträge zu Marketingmaterialien. Er kann das Firmenlogo entwerfen oder die Website unterhalten. Er wird die Arbeit seiner Design-Mitarbeiter leiten und leiten, um konsistente Nachrichten in verschiedenen Medien zu gewährleisten. Der Kommunikationsdirektor kann Marketing- oder Werbekampagnen erstellen, um die Bekanntheit seiner Organisation zu erhöhen, einschließlich der Gestaltung von Fundraising-Materialien und -Events.

Interne Strategien

Die Position des Kommunikationsdirektors erfordert Kenntnisse in strategischen Kommunikationsrichtlinien und -standards. Wenn für die Organisation ein strukturierter Rahmen für die interne Kommunikation erforderlich ist, kann der Kommunikationsdirektor Best Practices bestimmen, Intranets einrichten und festlegen, welche Ergebnisse zur Verbesserung der Kommunikation gewünscht werden. Er kann diese Strategie Aktionären, Managern und Führungskräften vermitteln und dann Marktforschung durchführen, um die Ergebnisse der verschiedenen Strategien zu messen. Der Kommunikationsdirektor ist für die Integration funktionsübergreifender Nachrichten in den Bereichen Kundenservice, Marketing, Recht oder Bildung zuständig.

Kernkompetenzen und Fähigkeiten

Um effektiv zu sein, sollte ein Kommunikationsdirektor über fortgeschrittene Schreib- und Bearbeitungsfähigkeiten verfügen und Ideen mit Klarheit und Weitsicht präsentieren können. In dieser Position wird ein breites Spektrum an Kreativität und Spielraum erwartet. Er sollte über fundierte Kenntnisse in Bezug auf das Schreiben und Erstellen von Zeitschriften, Mitteilungsblättern, Anzeigen und Direktwerbung verfügen. Er könnte gebeten werden, Fernseh- oder Radiospots zu konzipieren oder soziale Medien zu erstellen und zu nutzen, einschließlich Blogging, Mikroblogging und Video-Sharing. Die Position erfordert hervorragende Führungsqualitäten mit internen Mitarbeitern und ausgezeichnete Verhandlungsgeschick mit den Medien.

Empfohlen

So werden Sie Lieferant für FedEx & Kinko's
2019
So identifizieren Sie offene Ports auf einem Windows 7-Computer
2019
Kann ein Arbeitgeber einem Angestellten Bargeld geben?
2019