Lichtstufen am Arbeitsplatz

Viele Menschen verbringen so viel oder mehr Zeit am Arbeitsplatz wie zu Hause. Daher ist das Arbeitsumfeld ein wichtiger Aspekt für das allgemeine Wohlbefinden einer Person. Lichtniveaus am Arbeitsplatz wirken sich oft stark auf die Produktivität aus. Falsches Licht kann die Produktivität und Gesundheit negativ beeinflussen.

Beleuchtungskonzepte für Innenräume

Die Beleuchtungsstärke ist die Gesamtlichtmenge pro Flächeneinheit auf einer gegebenen Oberfläche, gemessen in den Vereinigten Staaten in Einheiten, die als "Fußkerzen" bezeichnet werden, oder nach dem metrischen System in Einheiten, die als "Lux" bezeichnet werden. Eine Fußkerze entspricht einem einzelnen Lumen Lichtdichte pro Quadratfuß, während ein Lux einem einzelnen Lumen Lichtdichte pro Quadratmeter entspricht. Das Licht während des gesamten Tageslichts beträgt durchschnittlich 1.000 Fuß oder 10.752 Lux, während das Sternenlicht 0.0001 Fuß oder 0.0011 Lux beträgt.

Empfohlene Innenbeleuchtungsstufen

Die empfohlenen Beleuchtungsniveaus variieren je nach der am Arbeitsplatz zu erledigenden Aufgabe, und heller ist nicht immer besser. Ein Lager kann mit durchschnittlichen Lichtstärken von bis zu 20 Fuß funktionieren, während die empfohlenen Werte für typische Büroumgebungen durchschnittlich 200 Fuß betragen. Eine Notaufnahme eines Krankenhauses funktioniert gut mit Lichtstärken von durchschnittlich 20 Fuß Kerzen, während ein Operationssaal durchschnittlich 150 Fuß Kerzen benötigt. Durch die Erzeugung einer gleichmäßigen Luminanz in horizontalen Bereichen (Licht, das auf horizontalen Flächen reflektiert wird) und vertikalen (Licht, das auf vertikalen Oberflächen reflektiert wird), verringert die Beleuchtungsstärke die reflektierte Blendung, insbesondere wenn Sie längere Zeit vor einem Computerbildschirm arbeiten.

Auswirkungen einer falschen Innenbeleuchtung

Zwei Hauptprobleme bei falscher Beleuchtung sind Blendung und unzureichendes Licht. Direkte Blendung entsteht durch direktes Licht, das durch helles Sonnenlicht oder starke Innenleuchten in die Augen fällt. Reflektierte Blendung entsteht, wenn Licht von reflektierenden Oberflächen (z. B. einem Computermonitor) abprallt und in Ihre Augen reflektiert wird. Wenn Sie ständig Blendung ausgesetzt sind, passen sich Ihre Augen an, wodurch es schwieriger wird zu sehen, wenn keine Blendung vorhanden ist. Unzureichendes Licht oder unzureichende Beleuchtung, die Schatten erzeugt, führt häufig zu einer Verringerung der Produktivität, zu Fehlern bei der Arbeit, die enge Konzentration und Präzision erfordern, Unfälle, Augenbelastung und Kopfschmerzen.

Nachhaltigkeit und Innenbeleuchtung

Viele Arbeitsplätze des 21. Jahrhunderts sind so gestaltet, dass sie natürliches Tageslicht nutzen, um entweder elektrische Beleuchtungssysteme zu ergänzen oder, wenn die Bedingungen es zulassen, künstliche Beleuchtung insgesamt zu ersetzen. Speziell behandeltes Glas, Blendschutz, Dimmersysteme, die auf veränderte Lichtverhältnisse reagieren, und Möbelplatzierungen, die die Vorteile des natürlichen Lichts maximieren, gehören zu den Innovationen und Anpassungen, die umweltbewusste Unternehmen bei der Einstellung des Lichtniveaus in ihren Büros vornehmen. Umweltbewusstes Licht spielt auch eine Rolle bei der Erlangung der LEED-Zertifizierung (LEED = Leadership in Energy and Environmental Design) für den inneren Arbeitsbereich eines Gebäudes.

Empfohlen

Maßnahmen in den Lagerumsätzen
2019
So bootst du einen Ladengeschäft
2019
Wie man Überlebende von Entlassungen verwaltet
2019