Menschen in einem Restaurant willkommen heißen

Wenn sich Kunden in Ihrem Restaurant willkommen fühlen, werden sie möglicherweise eher wiederkommen. Eine 2012 von der National Restaurant Association durchgeführte Umfrage ergab, dass Stammkunden bis zu 51 Prozent des Umsatzes in Gourmetrestaurants und 64 Prozent in Casual-Dining-Restaurants ausmachen. Durch ein paar kleine Schritte zur Verbesserung des Services können Sie sicherstellen, dass die Kunden ihre Erlebnisse in Ihrem Restaurant genießen.

Bessere Grüße

Verbringen Sie ein paar Minuten, um zu beobachten, wie Ihre Server und Hosts oder Hostessen Ihre Kunden begrüßen. Wenn Mitarbeiter eine beeilte Begrüßung murmeln, wenn ein Kunde die Tür betritt, oder sich verärgert verhalten, wenn Kunden ihn unterbrechen, wenn sie mit einem Kollegen plaudern, könnten die Kunden das Gefühl haben, dass sie Ihre Mitarbeiter stören. Betonen Sie die Mitarbeiter, dass ihre volle Aufmerksamkeit den Kunden vom Moment des Betretens des Restaurants bis zum Verlassen des Restaurants gewidmet sein muss. Das bedeutet, die Gespräche mit anderen Mitarbeitern zu beenden, die Kunden mit einer aufrichtigen, freundlichen Begrüßung zu begrüßen und ihnen für ihr Geschäft zu danken, wenn sie gehen.

Freundlich und angenehm

Es ist nicht immer leicht, eine positive Einstellung zu haben, wenn Sie in einem Restaurant arbeiten. Wenn die Kunden unhöflich oder anspruchsvoll sind und in der Küche ein Backup vorhanden ist, kann es schwierig sein, ein Lächeln auf dem Gesicht zu behalten. Kunden interessieren sich nicht für Ihre Probleme. Sie wollen einfach nur eine schöne, entspannte Mahlzeit. Erinnern Sie Server daran, dass die Art und Weise, wie sie Kunden behandeln, die Rentabilität des Restaurants wirklich beeinflusst. Stellen Sie freundliche, positive Menschen ein, die in der Lage sind, sich gelegentlich mit Kunden zu unterhalten und auf die Bedürfnisse der Kunden zu achten, unabhängig davon, ob es sich um ein ständiges Nachfüllen von Getränken oder um spezielle Bestellanfragen handelt.

Sei vorbereitet

Sie würden keinen Freund zum Abendessen zu sich nach Hause einladen, ohne sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie zum Zubereiten von Speisen benötigen. Obwohl Ihr Freund möglicherweise verzeiht, wenn die Mahlzeit nicht pünktlich serviert wird oder Sie etwas nicht machen können, das Sie geplant haben, weil Sie vergessen haben, die Zutaten zu kaufen, werden Restaurantkunden weniger nachsichtig sein. Stellen Sie sicher, dass Ihr Restaurant zum Öffnen der Kunden bereit ist. Bereiten Sie Lebensmittel vor, die teilweise oder vollständig im Voraus zubereitet werden können, stellen Sie sicher, dass die Toiletten und anderen Bereiche des Restaurants sauber sind, und öffnen Sie Ihre Türen rechtzeitig. Planen Sie eine ausreichende Anzahl von Mitarbeitern in der Küche und im Restaurant ein.

Die persönliche Note

Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, ihren Kunden einen personalisierten Service zu bieten. Wiederholte Kunden kehren möglicherweise noch häufiger zurück, wenn die wartenden Mitarbeiter ihre Namen, Vorlieben und Abneigungen erfahren. Behalten Sie eine Tabelle mit den Namen der Stammkunden bei, und fügen Sie relevante Informationen hinzu, die sie erwähnt haben, z. B. Allergien oder Kochpräferenzen. Bitte geben Sie alle persönlichen Details an, die Sie über sie erfahren haben. Wenn Herr und Frau Milligan zum Beispiel erwähnen, dass sie nächste Woche auf Safari gehen, notieren Sie sich die Reise im Computer und fragen Sie sie bei ihrem nächsten Besuch nach ihrem Urlaub.

Empfohlen

Marketingstrategien für die Privatpraxis einer LPC
2019
So berechnen Sie den Umsatz, wenn sich der Volumenpreis ändert
2019
So berechnen Sie den Grenzerlös
2019