Zertifizierte Microsoft Systemadministrator-Zertifizierung

Es gibt viele gute autodidaktische Programmierer und Netzwerkadministratoren, aber heutzutage wollen Unternehmen häufig Nachweise, die darauf hinweisen, dass Computerberater über aktuelles Wissen verfügen. Microsoft möchte, dass Menschen, die seine Technologie verwenden, dies richtig und kompetent tun. Daher hat das Unternehmen eine Reihe von Zertifizierungen für Personen erstellt, die die vollständige Beherrschung der neuesten Software, Hardware und Netzwerke beherrschen. Durch das Abschließen eines ersten Microsoft-Zertifizierungspfads, beispielsweise des älteren oder neueren MCSA, können Sie die Zertifizierungsstufe auf höherer Ebene öffnen.

Systemadministrator

Bis zum 31. Dezember 2011 wurde die Teilnahme an einem Microsoft Certified Systems Administrator-Zertifikat ermutigt, die daran interessiert waren, eine höhere Kompetenzschwelle für das Windows-Netzwerkmanagement zu demonstrieren. Diese Zertifizierung erwies sich als überzeugend für Windows 2000-Server und frühere Systeme. Im Jahr 2012 wurde diese Zertifizierung nicht mehr für Windows 2000 angeboten. Die Unterstützung für die Windows 2003-Zertifizierung wird ab Juli 2013 eingestellt. Beide Zertifizierungen werden in einem Microsoft-Transkript als "veraltet" oder "zurückgezogen" angezeigt.

Neue Version

Die Microsoft Certified Systems Administrator-Zertifizierung wurde 2012 durch ein anderes MCSA ersetzt - die Microsoft Certified Solutions Associate-Zertifizierung. Laut dem Microsoft Learning-Bereich umfasst der neue MCSA allgemeines Wissen über die Erstellung von Lösungen für Ihre Wahl zwischen Windows Server 2012, Server 2008 oder SQL Server 2012. Die Versionen des MCSA in den Versionen 2000 und 2003 konzentrierten sich mehr auf die spezifischen Verantwortlichkeiten am Arbeitsplatz.

MCSA-Wert

Mit einer MCSA-Zertifizierung können Sie mit anderen Master-Programmen fortfahren. Wenn Sie sich für die 2008-Zertifizierung entschieden haben, können Sie mit der Schulung für die Microsoft Certified Solutions Expert Private Cloud-Zertifizierung beginnen. Mit der Windows 2012-Zertifizierung können Sie mit der Schulung für MCSE Server Infrastructure- und MCSE Desktop Infrastructure-Zertifizierungen beginnen.

Vorbereiten

Microsoft ruft Zertifizierungssuchende dazu auf, das Material vorab zu studieren, indem sie Praxistests, Schulungsprogramme, Autodidakten oder zertifizierte Vorbereitungskurse mit einem Schulungsleiter, Microsoft Press-Bücher oder andere Online-Ressourcen verwenden. Im Microsoft-Lernbereich stehen spezifische Vorschläge und Links zur Verfügung.

Prüfungen ablegen

Sie können sich online registrieren oder den Test online in Testzentren auf der ganzen Welt ablegen. Prometric, eine Website zum Testen, bietet eine Liste zugelassener Microsoft-Testcenter. Prüfungen kosten je nach Region und Art des Tests zwischen 100 und 150 US-Dollar.

Ergebnisse oder Wiederholungen

Es kann bis zu 30 Tage dauern, bis Sie eine Nachricht erhalten, unabhängig davon, ob Sie die Wissensprüfung bestanden haben oder nicht. Dann müssen Sie 14 Tage warten, um die Laborprüfung zu planen, die Ihre Fähigkeiten demonstriert. Diese Ergebnisse dauern ebenfalls bis zu 30 Tage. Wenn Sie den Test nicht bestehen, müssen Sie bei Microsoft mindestens 90 Tage warten, bevor Sie ihn erneut ablegen. Die Anzahl der Wiederholungen einer Prüfung ist jedoch nicht begrenzt. Die Testteilnehmer registrieren sich und zahlen jedes Mal die Prüfungsgebühr.

Empfohlen

Darlehen von Banken für Partnerschaften oder Einzelunternehmen?
2019
So lernen Sie die Vision und Mission einer Organisation kennen
2019
LLC Rechte des Landbesitzes
2019