Die wahrscheinlichste Ursache für "Webseite ist abgelaufen"

Wenn Ihr Browser Sie darüber informiert, dass die Webseite, auf die Sie klicken, abgelaufen ist, bedeutet dies nicht, dass die Seite nicht mehr existiert. Möglicherweise wird die Warnung "abgelaufen" aus verschiedenen Gründen angezeigt, abhängig davon, was Sie tun, welches Computersystem Sie verwenden und welchen Internetbrowser Sie verwenden. Das Problem tritt am wahrscheinlichsten auf, wenn Sie zu einer gerade besuchten Seite zurückkehren oder versuchen, eine Seite zu aktualisieren.

Privatsphäre

Normalerweise speichert Ihr Browser die Seiten, die Sie zuvor in einer Internetsuchsitzung besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Browser auf die Schaltfläche Zurück klicken, um ein oder zwei Seiten zurückzublättern, gelangen Sie dorthin, aber manchmal wird Ihnen mitgeteilt, dass die Seite abgelaufen ist. IT-Autor Chris Shiflet sagt, dass die abgelaufene Seite möglicherweise vertrauliche Informationen enthalten könnte. Wenn Sie beispielsweise persönliche Daten in ein Verkaufsformular eingegeben haben oder Ihre Krankenkasse kontaktiert haben, hat der Host der Website möglicherweise die Zwischenspeicherung verhindert, um sicherzustellen, dass niemand sonst die Daten aus Versehen sieht.

Zurück gehen

Selbst wenn keine vertraulichen Informationen vorhanden sind, können Sie die gewünschte Webseite möglicherweise nicht zwischenspeichern. Ihr Browser benötigt einen bestimmten Speicherplatz, um Informationen von den Seiten zu speichern. Der Browser gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Cache-Limit festzulegen, und speichert nichts weiter. Wenn Sie den Grenzwert zu niedrig eingestellt haben oder auf dem Computer eines anderen Benutzers arbeiten, verfällt eine Seite, da der Browser die Informationen nicht speichern kann.

Post-Daten

POST ist eine Methode zum Senden von Daten über das Internet, z. B. beim Ausfüllen und Senden eines Formulars. Wenn die Daten aufgrund von Cache-Beschränkungen ablaufen, kann Ihr Browser Ihnen das Problem mitteilen und Sie zum erneuten Senden der Daten auffordern. Normalerweise können Sie dies ohne Schaden tun. Internet Explorer teilt Benutzern jedoch häufig mit, dass die Webseite abgelaufen ist und dass die Daten aus Sicherheitsgründen nicht erneut übermittelt werden.

Andere Möglichkeiten

In einigen Fällen, so Microsoft, gibt Internet Explorer eine Warnung zum Ablaufdatum aus, auch wenn Sie nicht auf die Schaltfläche Zurück geklickt haben. Dies kann auftreten, wenn die erweiterten Einstellungen Ihres Browsers so konfiguriert sind, dass verschlüsselte Seiten nicht gespeichert werden. Wenn das Ändern dieser Einstellung nicht hilft, müssen Sie Internet Explorer möglicherweise optimieren, damit er ordnungsgemäß funktioniert. Sie können auch versuchen, auf die Schaltfläche Kompatibilitätsansicht zu klicken, wodurch Ihr Browser an Websites angepasst wird, die für ältere Versionen von Explorer konzipiert wurden.

Empfohlen

So weisen Sie Rechnungsnummern zu
2019
Jährliche Kampagnenideen für eine Non-Profit-Organisation
2019
So machen Sie den Yahoo-Spam-Filter
2019