Was sind die 4 wichtigsten Bestandteile eines Businessplans?

Ein Geschäftsplan besteht aus einem narrativen Abschnitt, der eine Beschreibung der Produkte oder Dienstleistungen, kurz- und langfristige Ziele, eine Diskussion der Branche, des Geschäftsmodells, des Wettbewerbs, der Marketingstrategien, des Management-Teams und des erforderlichen Kapitals enthält. Der Plan enthält auch Tabellen mit Finanzprognosen. Risikokapitalgeber und Engelsinvestoren konzentrieren sich insbesondere auf vier Teile des Plans.

Überlegenheit von Produkten und Dienstleistungen

Damit ein Unternehmen wachsen und erfolgreich sein kann, muss es seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen anbieten, die eine klare, nachweisbare - sogar offensichtliche - Überlegenheit gegenüber dem Angebot ihrer Mitbewerber aufweisen. Zeigen Sie das Problem, das der Kunde hat, das Sie lösen werden. Es muss ein erhebliches Problem oder eine Schwierigkeit sein, die der Kunde sehr bald lösen möchte. Beschreiben Sie einen Kunden, der Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verwendet, und wie er davon profitiert. Sparen Sie Geld, sparen Sie Zeit, verbessern Sie die Lebensqualität, die Gesundheit oder die Produktivität Ihres Unternehmens. In einem Geschäftsplan wird dies manchmal als "Wow-Faktor" bezeichnet - Überlegenheit genug, um den Leser zu überzeugen, dass Ihr Unternehmen eine hervorragende Gelegenheit darstellt.

Marketingplan

Eine gründliche Diskussion der Marketingstrategien, die Sie einsetzen möchten, sollte ein zentraler Schwerpunkt des Plans sein. Machen Sie genaue Angaben zu den Mitteln, mit denen Sie Ihre Zielkunden erreichen, und der Nachricht, die Sie dem Marktplatz übermitteln möchten, um potenzielle Kunden in zahlende Kunden zu verwandeln. Sie müssen dem Leser zeigen, dass Sie und Ihr Managementteam wirklich verstehen, wie man in einer harten und wettbewerbsintensiven Welt herauskommt und verkauft. Ohne die richtige Kombination aus Botschaft und Mitteln, um die Botschaft zu übermitteln, haben selbst wirklich überlegene Produkte Schwierigkeiten, auf dem Markt Fuß zu fassen. Wenn Sie dem Leser zeigen können, dass bereits Kunden für den Kauf Ihrer Produkte oder Dienstleistungen bereitstehen, wird Ihr Fall überzeugender.

Diskussion des Managements

Investoren möchten sich mit Managementteams zusammenschließen, von denen sie glauben, dass sie die im Plan beschriebenen Strategien erfolgreich umsetzen können - und ein guter Verwalter des Kapitals sein, das die Investoren in das Unternehmen investieren. Die Management-Diskussion muss weit über eine Neuauflage von Informationen des Lebenslauftyps hinausgehen. Es muss dargelegt werden, wie der Hintergrund und die Leistungen jedes Teammitglieds wesentliche Elemente beitragen, die für den Erfolg dieses neuen Projekts erforderlich sind. Erfolg wird von den Anlegern sehr geschätzt. Geben Sie dem Leser des Plans ein deutliches Zeichen dafür, dass Ihr Team eine Gruppe von Gewinnern und Personen mit gutem Charakter ist - mit einem starken Erfolgsdrang.

Finanzielle Projektionen

Beim Lesen des Geschäftsplans legen die Anleger fest, ob das Unternehmen eine ausreichende Kapitalrendite erzielen kann, um die Investition für sie attraktiv zu machen. Die Finanzprognosen geben Aufschluss darüber, wie gut das Projekt durchdacht ist. Die Anleger prüfen, ob das Managementteam eine vernünftige Prognose für Umsatz- und Gewinnwachstum vorgelegt hat. Wenn sie Projektionen sehen, die unrealistisch und unerreichbar erscheinen, verliert das Managementteam sofort an Glaubwürdigkeit. Sie möchten auch wissen, ob das Managementteam die Prognosen mit fundierten Annahmen auf der Grundlage harter Daten aus Branchenquellen untermauert hat - oder waren die Prognosen einfach nur Vermutungen. Finanzielle Projektionen in einem Geschäftsplan müssen nicht umfangreich oder übermäßig komplex sein. Sie müssen klar und vernünftig sein und gleichzeitig vom ROI-Standpunkt aus aufregend sein.

Empfohlen

Personaleinsatzplanung
2019
So fügen Sie einen Facebook-Feed in Joomla ein
2019
Teambuilding-Aktivitäten für große Gruppen
2019