Was sind die Vorteile eines Non-Profit-Status?

Wenn ein Unternehmen gemeinnützig wird, etabliert es sich als 501 C3-Konzern beim Bund, was deutliche Vorteile gegenüber gewinnorientierten Unternehmen bietet. Diese Unterscheidung ist nicht für jedes Unternehmen angemessen, erleichtert jedoch bestimmte Aktivitäten und Betriebsmethoden. Obwohl der Non-Profit-Status besondere Vorteile mit sich bringt, ist auch ein umfangreiches Berichtswesen erforderlich, um sicherzustellen, dass es nicht auf Profit ausgerichtet ist.

Bessere Dienstleistungen

Obwohl viele Unternehmer die Vorteile in Betracht ziehen, die der Non-Profit-Status für die Organisation bietet, ist der bemerkenswerteste Vorteil manchmal eine Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen. Ein Artikel aus dem Jahr 1997 in der "Milbank" vierteljährlich beschrieb die Rolle, die der Non-Profit-Status in einigen verwalteten Gesundheitsunternehmen spielt. Wenn die Gewinngenerierung nicht mehr das Hauptziel ist, verlagert sich der Schwerpunkt darauf, den tatsächlichen Service des Unternehmens zu verbessern. Der Artikel stellte fest, dass einige Gesundheitsunternehmen aufgrund dieses Perspektivwechsels höhere Community-Bewertungen erhalten.

Spenden

Für gemeinnützige Unternehmen ist es viel einfacher, Kapital durch Spenden zu beschaffen, da die 501 C3-Sonderbehandlung eine besondere Behandlung für Spender vorsieht. Wenn Sie einem gemeinnützigen Unternehmen Geld geben, können Sie dieses Geld von Ihrem Einkommen abziehen und folglich weniger Einkommensteuer zahlen. So erhalten Spender mehr als die Zufriedenheit, wenn sie einem Unternehmen helfen, erfolgreich zu sein. Dieser Anreiz ist bei der Mittelbeschaffung häufig von entscheidender Bedeutung.

Körperschaftssteuer

Alle Unternehmen melden der Regierung ebenso wie der Einzelverdiener Erträge. In den meisten Fällen muss das Unternehmen Einkommenssteuern auf seine Einnahmen zahlen. Non-Profit-Unternehmen sind von dieser Anforderung ausgenommen. Dies ist ein erheblicher Vorteil, der es diesen Unternehmen ermöglicht, mehr von ihren Erträgen für die Geschäftsentwicklung zu halten.

Eingeschränkte Haftung

Einer der Gründe, warum Menschen sich entscheiden, ihr Unternehmen zu gründen, ist die Begrenzung der persönlichen Haftung aufgrund der Handlungen des Unternehmens. Diese Beschränkung auf die Haftung von Mitarbeitern und Führungskräften erstreckt sich auch auf gemeinnützige Unternehmen. Wenn das Unternehmen eine Tätigkeit ausübt, die einem Mitglied der Öffentlichkeit Schaden zufügt, können diese Mitglieder seiner Geschäftstätigkeit nicht persönlich haftbar gemacht werden. Non-Profit-Unternehmen müssen jedoch einen separaten Verwaltungsrat unterhalten, und diese Personen können in bestimmten Situationen persönlich haftbar gemacht werden.

Discounted Porto

Einige gemeinnützige Unternehmen haben niedrigere Versandkosten. Der Rabatt wirkt sich auf Standard-E-Mail-Dienste und in einigen Fällen auch auf die Kosten für Massenversand aus. Dieser Rabatt gilt jedoch nicht standardmäßig für alle gemeinnützigen Unternehmen. Der US Postal Service erkennt gemeinnützige Unternehmen in 10 Geschäftskategorien für Postrabatte an. Wenn Ihre Organisation berechtigt ist, ist ein Antrag erforderlich, um diese Rabatte zu erhalten.

Empfohlen

Eigenschaften effektiver Mitarbeiter
2019
Ist magnetisches Inkjet-Papier für Drucker sicher?
2019
So erfassen Sie die Ausrüstung in QuickBooks Pro
2019